Avatar

Ohrendruck geht nicht weg

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Hals, Nase, Ohren

27.04.2020 | 13:07 Uhr
Guten Tag

Ich schreibe hier für meine Mutter. Wir sind langsam echt verzweifelt und hoffen auf diesem Weg eine Lösung zu finden.

Ihr geht es schon seit längerem nicht mehr gut und kein Arzt findet heraus, was Sie hat.

Alles angefangen, hat es vor einem Jahr. Sie konnte beim Schlafen weniger gut atmen.

Vor einem halben Jahr bekam Sie dann ein Pfeifen im Ohr und konnte den Ohrendruck nicht mehr ausgleichen. Sie war dann anschliessen bei einem HNO-Arzt. Dieser machte eine Nasenspülung und sah, dass die Nasenschleimhaut gereizt und verschleimt ist. Sie bekam dann einen Cortison Spray, jener aber leider nicht nützt. Auch den Druck der Ohren gleicht sich dadurch nicht aus.

Etwas später bekam Sie dann von einem Ohrenarzt noch eine Cortison Creme für die Ohren. Dadurch wurde es ein wenig besser, aber nicht gut. Vor einem Monat war Sie bei einem Kieferarzt, der feststellte, dass Sie Nachts mit den Zähnen knirscht. Sie bekam eine Schiene für Nachts. Bringt bis jetzt jedoch nichts.

Nun ist der Frühling gekommen und seit zwei Wochen kann Sie noch schlechter atmen. Die Nasenmuscheln sind noch mehr geschwollen und sie ist mehr verschleimt. Beim Allergie-Test zeigt es jedoch nichts an. All dies hat nun dazu geführt, dass Sie eine Depression bekam. Sie geht nun auch zu einer Psychologin. Seit 5 Monaten geht sie auch in die Physiotherapie, da Sie an Verspannungen leidet. Wurde auch noch nicht besser.

Hier liste ich nochmals alle Symptome auf, die Sie im Moment hat:
  • Drucken im Ohr
  • Jucken im Ohr
  • Nasenmuscheln geschwollen
  • Schlecht atmen durch Nase
  • Schleimkruste Bildung
  • Druck auf den Ohren
  • Beim Schlucken kein Druckausgleich
  • Schlechteres Hören
  • Verspannungen im Nacken


Vielen Dank für die Hilfe.

 

 
 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
03.05.2020, 11:52 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Reini7,

vielen Dank für Ihren Beitrag in unserem User-Forum.

Da Sie bisher noch keine Antwort erhalten haben, möchte ich Sie gerne auf unseren Expertenrat "HNO" hinweisen, welcher von unserem interdisziplinären Ärzteteam betreut wird.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Frage auch an unseren Rat wenden, dort werden Sie auf jeden Fall eine Antwort erhalten:

https://fragen.lifeline.de/expertenrat/allgemeinmedizin/hno/

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Mutter alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.