Avatar

Penis wird nicht richtig steif.

Kategorie: Männermedizin » Forum Erektionsstörungen

01.07.2015 | 04:38 Uhr

Ich hab da ein kleines Problem: wenn ich Geschlechtsverkehr haben möchte, wird mein Penis erst mal gar nicht steif, also es gibt keine Reaktion, während des Vorspiels. Um ihn steif zu bekommen muss ich (oder meine Partnerin) den Penis schön massieren, dann wird er etwas, aber nicht richtig steif. 

Wenn ich dann versuche in die Vagina einzudringen, wird er nach wenigen Sekunden wieder schlaff. 

Das war so bei meiner Ex, sowie bei meiner neuen Freundin so. 

Weiß vielleicht jmd Rat? Ich bin am verzweifeln. 

 

Ich bekomme nie von alleine eine Erektion, egal ob beim Vorspiel oder wenn ich mir Pornofilme anschaue. 

Das einzige was geht, ist wenn ich selbst Hand anlegen. Meine Ex Freundin hat es nicht einmal geschafft mich mit oralsex zum Orgasmus zu bringen. 

Bin ich doof oder was mache ich falsch??? 

 

Danke für die Hilfe im voraus. 

 

Gruß, 

Das Pferd ohne Namen

alias Oliver 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

19
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
29.02.2016, 12:53 Uhr
Antwort

Hallo,

Ja klar, ganz häufig fangen die Probleme im Kopf an!!!
Ist es nicht fast jedem Mann schon mal so ergangen, dass er eine Schlappe im Bett hatte??
Wer jetzt sagt "Kann mir nicht passieren", lügt, oder ist die große Ausnahme!!
Alles gut, wenn es bei der einen Schlappe bleibt, oft geht man(n) dann aber mit dem Gedanken"klappts heute" beim nächsten Mal an die Sache, und das ist ja nicht grade förderlich für die Standfestigkeit....also in diesem Fall...Kopfgrob.
Was kann man(n) tun?? Bei mir war das wie ein Teufelskreis ohne Ende, denn meist klappts nicht mit der Versagensangst im Nacken.
Ich habe mir mit Potenzmitteln Hilfe verschafft um wieder Oberwasser zu bekommen, in meinem Fall, wie bei vielen Lesern hier war es aus Gründen der Verträglichkeit auch Greenbeam.
Hat ne ganze Weile gedauert, bis diese blöde Versagensangst aus dem Kopf war, genau etwas über ein halbes Jahr...heute steht mein Freund wieder ganz ohne Hilfsmittel, habe aber für alle Fälle meine Wunderwaffe immer im Nachtschrank.
Aber warum nicht nachhelfen, ist doch heutzutage keine große Sache mehr, oder?
Ich glaube nicht, dass ich es ohne Greenbeam geschafft hätte dieses Kopfgrobe zu besiegen, die Erfolgserlebnisse nach den "Schlappen", die sich ohne Ende gehäuft haben, haben mein Ego wieder so aufgebaut, dass ich mich wieder wie ein "ganzer Kerl" gefühlt habe, und auch noch fühle.
Kann ich wirklich nur jedem Mann zu raten, der sich in einer ähnlichen Situation befindet!!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat