Avatar

Nach jedem Essen Durchfall ?

Kategorie: Magen-Darm » Forum Durchfall/Übelkeit

26.01.2021 | 22:51 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe hier kann mir eventuell jemand helfen!

Hier erstmal die Kurzfassung meiner Geschichte:

Ich bin nun 25 Jahre alt!

Im Oktober 2018 wurde eine Gastritis C diagnostiziert , eine Entzündung im Zwölffingerdarm und ein NERD Reflux

Januar 2019 wurde bei der Darmspiegelung eine Entzündung festgestellt, die im Nachhinein auf einen Darmkeim zurück zu führen ist (mit dem ich bis Juli 2019 zu kämpfen hatte) -Clostridium Difficile

Ich nahm in dieser kurzen Zeit 40kg ab !

Im August 2019 kam die Gallenblase raus , denn die war anscheinend auch viel an meiner schlimmen Übelkeit beteiligt!

Danach ging es einigermaßen und es wurde allmählich besser !

Im Dezember 2019 wurde ich schwanger und habe vor 4 Monaten per Kaiserschnitt entbunden 

Während der Schwangerschaft ging es mir Blendend!

Nun geht es mir allerdings jeden Tag schlechter !

Nach jedem Essen (egal was ) renne ich auf Toilette (der Stuhl selbst ist braun aber drum herum gelbe Flüssigkeit, die ich auch am Toilettenpapier sehe )
Ich habe dabei Krämpfe und renne mehrmals nacheinander !
Erst nach vollständiger Entleerung verschwinden die Krämpfe !

Im Oberbauch habe ich auch oft ein starkes Druck und Völlegefühl 
Der Reflux ist abends sehr stark und ich habe das Gefühl es steigt mir bis in die Nase!

Ich versuche so wenig wie möglich zu essen um etwas Linderung zu haben !

Ich hab Angst irgendwo hin zu gehen und muss erst schauen ob in der Nähe eine Toilette ist 

Die Übelkeit begleitet mich oft auch noch (aber bessert sich nach dem Stuhlgang )

Blutwerte sind in Ordnung (lediglich die Basophile und Eosinophile sind auf 0 ) !
Zudem habe ich einen starken Vitamin D und Eisenmangel!
Mein Dickdarm ist entzündet und ich nehme derzeit auf Anraten des Arztes Budenofalk Granulat sowie Duspatal und Darm Aufbau Kapseln zu mir ,ohne jegliche Besserung ! Eine CED wurde auch ausgeschlossen,sowie eine erneute Clostridien Infektion!

An Unverträglichkeiten wurde damals auf Gluten und Lactose getestet! 
Beides negativ!

Ich weiß langsam wirklich nicht mehr weiter , dabei möchte ich mich doch einfach nur um mein Baby kümmern, ohne ständig an meinen Bauch denken zu müssen 

Hat hier jemand noch eine Idee ? 

Ich wäre um jeden Rat dankbar !

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
27.01.2021, 14:44 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Particia,

es tut mir leid, dass Sie eine solche Leidensgeschichte haben.

Da es Ihnen vor der Geburt Ihres Kindes noch blendend ging, frage ich mich ob Sie eventuell Verwachsungen der Kaiserschnittnarben haben, die diese Symptome auslösen.

Verklebungen im Bauchraum können die Magen- und Darmtätigkeit einschränken.

Haben Sie sich diesbezüglich schon untersuchen lassen?

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.