Avatar

Für was sind Meeresalgen besonders gut?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Dermatologie

19.06.2022 | 10:12 Uhr

Ich selbst benutze bislang überwiegend konventionelle Kosmetik, das aber auch eher selten. Meine Haut hatte bislang, abgesehen vom Winter und dem Hochsommer, keinen besonders großen Pflegebedarf. Ich merke aber, dass sich das inzwischen schleichend ändert.

Darüber habe ich mich auch kürzlich mit einer lieben Bekannten unterhalten, die zum Einen viel Kosmetik selbst macht und zum Anderen nur auf Naturkosmetik setzt. Sie hat mir jetzt richtig von Kosmetik mit Algen, also genauer gesagt mit Meeresalgen, vorgeschwärmt. Ich habe in letzter Zeit schon öfter was über die Kraft der Algen gelesen. Also sowohl im Kontext von Ernährung, als auch Kosmetik. 

Mich würde mal interessieren was Algenkosmetik euren Erfahrungen nach bewirkt? Und was ist das Besondere daran beziehungsweise was sind die Unterschiede zu anderer pflanzenbasierter Kosmetik? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
19.06.2022, 11:36 Uhr
Antwort

ich selbst brauche eigentlich täglich eine pflege, da ich schon auch makeup benutze und danach reinige ich das gesicht und trage eine pflegecreme auf. wobei ich auch mein gesicht reinige, wenn ich an dem tag kein make up benutze. ich bin recht erpicht darauf, weil meine haut total zu unreinheiten neigt. wenn man, wie du, wenig bis gar keine probleme mit der haut bisher hatte, dann wird es wohl auch passen, dass du bisher weniger gepflegt hast. und gut, dass du die signale der haut ernst nimmst und etwas an deiner pflege ändern möchtest. das besondere an algen ist die feuchtigkeitsversorgung der haut. außerdem enthält die meeresalge viele nährstoffe, die an die haut weiter gegeben werden. 

Avatar
Beitrag melden
gestern, 12:52 Uhr
Antwort

Bisher hat meine spärliche Hautpflege auch gepasst. Aber ich glaube, das ändert sich gerade etwas. Wenn ich ausgeschlafen bin und keinen Stress habe, sehe ich oft aus wie mein eigenes Gespenst. Also die Haut eher etwas fahl und zu Trockenheit neigend und man sieht auch zunehmend kleine Fältchen. Ich habe die Hoffnung meine Haut durch eine angepasste, gute Pflege und durch einen Umstieg auf Naturkosmetik aber so zu unterstützen können, dass das ganze abgemildert oder aufgefangen wird.

Dass durch Kosmetik mit Meeresalgen auch Nährstoffe und wahrscheinlich auch Spurenelemente an die Haut weitergegeben werden, klingt gut. Ich ernähre mich zwar relativ gesund und koche regelmäßig frisch, aber wahrscheinlich braucht meine Haut wirklich noch etwas zusätzliche Pflege von außen.

Soweit ich mich jetzt mal grob eingelesen habe, gibt es zig verschiedene Sorten von Algen. Teilweise werden wohl in Kosmetik auch Mikroalgen wie Cynobakterien verwendet. Keine Ahnung, was für mich jetzt am besten ist. Wie findet man das heraus? Reicht es, wenn man darauf achtet ein Naturkosmetikrodukt zu verwenden oder sollte man auch noch mehr beachten? 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.