Avatar

Symptome Darmkrebs - schafskotartiger Stuhlgang?

Kategorie: Innere Medizin » Forum Darmkrebs

25.04.2006 | 07:39 Uhr

Hallo,
ich habe regelmäßig Stuhlgang (täglich), vor ca. 5 Wochen ist mir (durch Zufall, weil ich ein anderes Klo benutzte ... wir selbst haben einen Tiefspüler) folgendes aufgefallen: Auf dem Stuhl waren Schleimauflagerungen, der Stuhl selbst hatte eine normale Farbe und war hart und trocken.

Seit diesem Zeitpunkt beobachte ich meinen Stuhl regelmäßig und mir ist aufgefallen, dass das Aussehen des Stuhlgangs IMMER gleich ist, egal was ich gegessen habe. Nie mal (wie früher) weich oder anders geformt, IMMER hart, trocken und nicht (hört sich jetzt blöd an ...) als Wurst, sondern immer kleine ca. 3cm große Knödel.

Ansonsten habe ich keinerlei Probleme mit Bauchschmerzen, Stuhlgang, Darm, Blase ... umsomehr Gedanken mache ich mir.

Ich war jetzt gestern bei einem Proktologen und er hat eine Rektoskopie in 2 Wochen angesetzt. Wenn da nichts bei rauskommt, dann eine komplette Darmspiegeln. Das ist noch eine lange Zeit, kann mich jemand vorher irgendwie beruhigen bzw. hat jemand schonmal von so Anzeichen gehört?

Danke für die Hilfe und Gruß
Andrea

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
07.05.2006, 11:14 Uhr
Antwort

Hallo Andrea,

Schleimauflagerungen gibt es auch bei Hämorrhoiden. Allerdings hätte die Dein Proktologe sicher bei seiner ersten Untersuchung auch gleich entdeckt. Ich würde mir nicht zu große Sorgen machen. Hattest Du auch Blutauflagerungen bzw. wurde ein Hämocult-Test durchgeführt? Sowas bekommt man auch immer mal bei Darmkrebs-Vorsorge-aktionen.

Mit den angesetzten Untersuchungen bist Du in jedem Fall mal auf der sicheren Seite!

Alles Gute,
Daniela

Avatar
Beitrag melden
07.05.2006, 11:16 Uhr
Antwort

PS: wie alt bist Du?
Daniela

Avatar
Beitrag melden
22.08.2006, 01:19 Uhr
Antwort

Hallo!
Was ist denn bei Deinen Untersuchungen rausgekommen? Würde mich interessieren, ich hab das gleiche Problem!

Avatar
Beitrag melden
09.01.2007, 08:33 Uhr
Antwort

Hallo Andrea, bin durch Zufall auf den Beitrag gestoßen, mich würde die Diagnose stark interessieren, weil die beschriebenen Symptome genau auf mich zutreffen.
Gruß Sylvia

Avatar
Beitrag melden
29.03.2007, 11:59 Uhr
Antwort

Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Wochen viel zu Darmkrebs gelesen - aus Angst, ich könnte Darmkrebs haben. Das hat mich fast in den Wahnsinn getrieben.

Auch ich hatte die diversen Symptome: Bleistiftstuhlgang, gar ein Druckgefühl in der linken Seite, breiiger Stuhlgang, ich glaubte sogar Blut entdeckt zu haben. Dadurch, dass ich im Netz gelesen habe, wurde dementsprechend meine Panik immer schlimmer: häufig stellen Leute ihre Sorgen dar, schreiben aber nie, was daraus geworden ist und man gerät in noch mehr Panik.

Fakt ist: bei mir war es am Ende gar nichts. Ich habe ein neues Alltagsphänomen: Reizdarm - da sind die Symptome durchaus ähnlich wie mein Arzt mir sagte nach der Darmspiegelung. Heute stehen wir alle ja häufig unter so einem Dauerstress (Beziehungstress, Jobstress, Ängste, Sorgen), dass sich das irgendwo bemerkbar macht.

Natürlich: der Gang zum Doktor hilft: aber solltest DU diese Nachricht lesen - höre auf weiter zu googlen! Das treibt Dich nur in den Wahnsinn. Gehe gleich zum Arzt - der kann Dich meist beruhigen und schüttelt auch nur mit dem Kopf, wenn er hört, was Du bei Google so entdeckt hast. Last but not least: je mehr man über Symptome nachdenkt, desto mehr entdeckt man auch. ...und am Ende war es nach der Spiegelung bei mir gar nichts. ...und die Symptome waren auch mit einem mal verschwunden. Sorgen aus dem Nichts...

Auf das Leben.

Avatar
Beitrag melden
04.04.2008, 06:43 Uhr
Antwort

hallo,

ich bin auch durch Zufall auf die Beiträge hier gestoßen. Habe eine Freundin die hat auch sehr viele Anzeichen. Blut im Stuhl, manchmal Verstopfung machmal Duchfall. Sie war beim Arzt und sie meinte sie soll eine Darmspiegelung machen. Es sieht wohl nicht so gut aus. Sie ist 23 Jahre alt. Weiß da jemand weiter. Siemacht sich Sorgen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat