Avatar

Langzeitfolgen Trichterbrust (Pectus Exacavatum)

Kategorie: Herz-Kreislauf » Forum Allgemeine Herz- und Kreislaufbeschwerden

21.04.2022 | 21:23 Uhr

Liebes Lifeline Team,

ich bin 29, 196cm, 90kg, sportlich und habe ein Trichterbrust die von außen nicht so schlimm aussieht und mich optisch überhaupt nicht stört bzw. keine psychische Probleme macht.

Jedoch bin ich besorgt, ob es hier zu möglichen Langzeitfolgen für das Herz kommen kann durch die permanente Raumforderungen der Trichterbrust.

Ich habe schon seit ich 15 Jahre bin eine T-Negativierung (inkompletter Rechtschenkelblock) im EKG.
Zudem stand für kurze Zeit der Verdacht auf Kardiomyopathie (da im Echo ein schlechte Sicht herrscht) im Raum, welcher aber im Rahmen von Folgenuntersuchungen (Herz MRTs +24h EGK + 24h Blutdruck + BelastungsEKG + Belastungsblutdruck) ausgeschlossen wurde .

Der finale Befund war:
-Normale systolische LV- und RV-Funktionen
-Kein Nachweis eines relevanten Klappenvitiums
-Normale linksventrikuläre Wandstärken und Diameter
-Vorhöfe nicht vergrößert,
-Zarte Klappen,
-Kein Hinweis auf diastolische Dysfunktion
-Unauffälliges Pericard.
-Pectus Excavatum nach Haller Index ca. 3,75
-Horizontalstellung des Herzens, normal großes Herz mit erhaltener biventrikulärer Pumpfuktion
-MR tomographjisch kein Anhalt auf Kardiomyopathie
-Kardial komplett beschwerdefrei

Dies wurde zudem von einem zweiten Kardiologen bestätigt und auf explizite Nachfrage gibt es keinen Handlungsbedarf bei der Trichterbrust.

Nichtsdestotrotz bin ich besorgt, das die ständige Raumforderungen und der "Druck" auf das Herz zu langfristigen Folgen führen kann. 

Was ist ihre Einschätzung bzw. gibt es hierfür generelle Anhaltspunkte / Studien?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
22.04.2022, 14:56 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag lieber User,

ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Beitrag eigentlich in unserem Expertenrat "Herz- und Kreislaufbeschwerden" einstellen wollten, ihn jedoch versehentlich in unserem Nutzerforum eingestellt haben.

In diesem Forum erhalten Sie jedoch keine Antwort von unseren Experten.

Ich würde Sie bitten den Beitrag noch einmal in unserem Expertenrat einzustellen, aus technischen Gründen kann ich den Beitrag leider nicht verschieben.

Hier der Link zum richtigen Forum:

https://fragen.lifeline.de/expertenrat/herz-kreislauf/

Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.