Avatar

Risiko beim cunilingus

Kategorie: Infektionen » Forum Aids / HIV

27.02.2010 | 02:55 Uhr

Schönen abend, hatte die letzte nacht geschlechtsverkehr mit einer frau (geschützt)
Und habe sie an die 10 minuten lang auch oral befriedigt, wobei sie auch feucht war.
Sie hat zu mir gemeint dass sie die regel in kürze erst bekommen würde und dass sie das letzte mal sex vor 4 monaten hatte, ich kenne sie in etwa so lange und bin mir sicher dass sie innerhalb dieser 4 monate nicht krank war. Wollte wissen wie hoch das riskio in meine fall beim cunilingus sein könnte. Danke schon im voraus für antworten...

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.02.2010, 11:20 Uhr
Antwort

muss noch hinzufügen, dass ich als ich von ihr nachhause kam 2 offensichtlich schon verheilte wunden in meinem mundraum fand. Die wunden sind 2 kleine rote punkte auf der innenseite der backe (eben im mundraum)
Ich weiß nicht woher ich diese verletzungen haben könnte, vllt durch das küssen, vllt beim lecken,vllt hatte ich die schon vorher. Das macht mir noch zusätzlich sorgen.
Wie hoch ist mein risiko auf eine HIV-Infektion einzuschätzen? Ich werde die frau auf jeden fall darauf ansprechen und auch zu einer beratung gehen um mich genauer zu informieren.

Avatar
Beitrag melden
27.02.2010, 18:35 Uhr
Antwort

Hallo

Oralverkehr ist safe solange die Frau nicht sichtbar ihre Regelblutung hat. Da macht es auch keinen Unterschied ob Du kleine Verletzungen im Mundraum hast oder nicht. Aber wenn ihr ein Paar seid... macht doch gemeinsam einen HIV-Test.

Gruss
Alexandra

Avatar
Beitrag melden
27.02.2010, 19:43 Uhr
Antwort

danke, Alexandra, ich schätze mal du bist vielen hier eine große hilfe. Ich hab die frau heute wiedergesehen und wir kamen zufällig auf das thema regelblutung und sie hat gemeint sie hätte ihre regel noch nicht gehabt, ich hab auch weder blut gesehen noch geschmeckt.
Wir sind kein paar, verstehen uns aber auf einer seltsamen art und weise in allem was wir machen.
Meinst du wird der HIV-Test (Ich mach ihn dann wahrscheinlich in 6-8 Wochen) negativ ausgehen wird oder ob er überhaupt nötig ist? (Bitte um antwort auf diese frage)
Noch eine frage um mein interesse zu befriedigen: Wieso ist der Cunilingus eigentlich eher als safe anzusehen? Immerhin enthält die vaginalflüssigkeit ja auch eine anzahl an viren (sollte man denn positiv sein). Wird das virus wirklich so sehr geschwächt durch den speichel oder wie kann man sich das vorstellen? Wäre auch froh wenn du mir die frage beantworten würdest.
Danke...

Avatar
Beitrag melden
27.02.2010, 21:27 Uhr
Antwort

Hallo

Scheidensekret hat weniger Viren wie Blut oder Sperma. Zudem wird es mit dem Speichel verdünnt beim Oralverkehr. Man nimmt eh wenig auf beim Oralverkehr da dieser ja nur äusserlich stattfindet. Und wie Du richtig erkannt hast besitzt der Speichel auch keimtötende Substanzen (vereinfacht gesagt).

Wenn Du nur Oralverkehr hattest und nie ein Risiko zuvor eingegangen bist wird Dein HIV-Test negativ sein und nicht notwendig. Wenn Du noch nie einen gemacht hast kannst Du Dich ja mal testen lassen. Du musst mind. 8 Wochen warten damit ein Test sicher anzeigt.

Gruss
Alexandra

Avatar
Beitrag melden
27.02.2010, 21:50 Uhr
Antwort

ich habe schon einmal einen Test gemacht vor etwa eineinhalb jahren-->negativ. Und habe mich auch öfters auf dieser seite von ihnen zuverlässig beraten lassen. Seitdem ich damals eine risikosituation hatte sehe ich im geschlechtsverkehr auch eine verantwortung, weil ohne schutz auch einiges passieren kann.
Danke nochmals und machen sie weiter so, sie sind eine große hilfe.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.