Avatar

HIV durch Oralverkehr?

Kategorie: Infektionen » Forum Aids / HIV

13.09.2010 | 04:51 Uhr

Hallo Alexandra,

ich habe dieses Forum nun ganz durchgelesen, um mich alle 5 min. zu beruhigen. Nun gut

Ich bin 24, männlich und homosexuell. Ich hatte ende Juli einen RK. Wir hatten nur Oralverkehr ohne Spermaaufnahme! Nach 4 Wochen habe ich einen HIV Test gemacht. Der war negativ, wobei man ja dem kein Vertrauen schenken mag, da 4 Wochen doch zu kurz sind,oder????

Nun habe ich etliche Symptome, einige Lymphknoten sind angeschwollen, ich bin seit Wochen Abgeschlagen und Müde und kann diese Symptome nicht anders zuordnen. Ich habe panische Angst vor einer Infektion. Mein Tagesablauf dreht sich nur um das Thema HIV.

Deine Beiträge sagen immer wieder, dass eine HIV Übertragung durch Oralverkehr ohne Spermaaufnahme gering ist. Aber möglich???

Ich glaube dir das...Ich würde dir da gerne Vertrauen, weil ich das Gefühl habe, dass du dich in diesem Thema gut auskennst. Aber mich lässt dieses Thema nicht los... Ich bin schon fast überzeugt davon, HIV infiziert zu sein..Schlimm,oder???

Wie gesagt,nur Oralverkehr...einen erneuten Test werd ich wohl machen, doch diese Zeit bis die 3 Monate rum sind ist Psychoterror...

Liebe Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
13.09.2010, 08:22 Uhr
Antwort

Hallo Angsthase

Kennen wir uns ev. aus einem anderen Forum? Dieser Name ist mir schon mal begegnet.

OV ohne Spermaaufnahme ist safe in Sachen HIV. Den Tripper oder Hepatitis B kann man sich einkassieren. Es ist kein Fall bekannt bei dem sich jemand bei OV infiziert hat ohne, dass Sperma oder Blut im Spiel waren.

Du hast Recht, nach 4 Wochen sagt der Test noch nicht arg viel aus...... mind. 4 Wochen musst Du noch warten.

Ich kann Deine Symptome recht gut einordnen.... sie passen hervorragend zum Pfeifferischen Drüsenfieber. Man nennt es auch infektioöse Mononukleose. Erreger ist ein Herpesvirus - genauer Ebstein-Barr. Die Durchseuchung der Menschen ist enorm und es handelt sich um eine Tröpfeninfektion d.h. man kann sich infizieren beim Küssen zb. Auch wenn man die Krankheit schon mal hatte kann sie sich reaktivieren. Mach nen Bluttest beim Arzt.

Gruss
Alexandra

Avatar
Beitrag melden
13.09.2010, 09:21 Uhr
Antwort

Hallo Alexandra,

nein, wir kennen uns nicht aus anderen Foren. Wahrscheinlich ist der Name Gang und Gebe bei soclhen Themen ;-)

Hmm, an das Drüsenfieber habe ich schon gedacht. Aber ich habe ja kein Fieber und überall steht ja auch, dass HIV oft mit den Symptomen des Drüsenfiebers verwechselt wird. Morgen werde ich zum Internisten gehen und meine Symptome aufzählen. Mal sehen, was er dazu sagen kann.

So oder so -um mich selber zu beruhigen- muss ich den Test wohl ende Oktober machen. Dann sind ja die 3 Monate rum. Aber wenn du sagst, ohne Spermaaufnahme und Blut, eher kein Risiko, dann glaub ich das mal eben... Hoffe, der Glaube hält bis morgen..bevor die Angst wieder kommt. Fürchterlich. Wahrscheinlich entwickel ich gerade diese HIV Phobie. Hypochonder war ich schon immer!

Eigentlich würde ich mich liebend gerne beruhigen, weil ich ja weiss was bei dem RK passiert ist. Knutschen, blasen und wi**en. Und Lusttropfen soll ja auch nicht schlimm sein,oder?

Och Mensch. Ich hoffe, er kann mir morgen irgendeine Diagnose stellen, damit ich endlich weiss woran ich bin.

Kann man denn das Drüsenfieber durch Blut genau diagnostizieren? Nicht, dass er da nix findet, denn dann kanns ja nur HIV sein...

Gruß und danke für die schnelle Antwort

Avatar
Beitrag melden
13.09.2010, 09:53 Uhr
Antwort

Hallo

Dieser Name scheint wirklich oft in Gebrauch zu sein.

Ich hatte das Pfeifferische Drüsenfieber auch und hatte kein Fieber. Ebenso wenig meine Schwester.

Und wenn es EBV nicht ist wird es auch nicht HIV sein. Denn was Du mir beschreibst war kein RK. Oral ist der Lusttropfen zu vernachlässigen. Mach nen Test.... aber nur für Deine Psyche. Aus med. Sicht d.h. wegen Deinem sexuellen Kontakt brauchst Du keinen Test.

Gruss
Alexandra

Avatar
Beitrag melden
15.09.2010, 12:34 Uhr
Antwort

Hallo Alexandra,

war heute beim Arzt, Er vermutet als erstes natürlich auch das Drüsenfieber. Ulraschall am Bauch usw gemacht. Keine Lymphknoten zu sehen. Dann sagte er auch, dass es auch ein anderes Virus sein kann. Blut abgenommne, morgen bekomme ich die Ergebnisse...

Naja, auch wenn ich das Drüsenfieber haben sollte heisst das ja nicht, dass ich nicht auch HIV haben könnte,oder?

Ja,ja, ich weiss.. mein RK war ja eigentlich kein RK...Ich halte die Zeit bis zum HIV Test kaum aus...Manno Mann

Avatar
Beitrag melden
15.09.2010, 12:36 Uhr
Antwort

Hallo Alexandra,

war heute beim Arzt, Er vermutet als erstes natürlich auch das Drüsenfieber. Ulraschall am Bauch usw gemacht. Keine Lymphknoten zu sehen. Dann sagte er auch, dass es auch ein anderes Virus sein kann. Blut abgenommne, morgen bekomme ich die Ergebnisse...

Naja, auch wenn ich das Drüsenfieber haben sollte heisst das ja nicht, dass ich nicht auch HIV haben könnte,oder?

Ja,ja, ich weiss.. mein RK war ja eigentlich kein RK...Ich halte die Zeit bis zum HIV Test kaum aus...Manno Mann

Avatar
Beitrag melden
15.09.2010, 19:51 Uhr
Antwort

Du hattest doch nur OV ohne Spermaaufnahme. Also krieg Dich wieder ein..... das ist safe. Hör auf Dir einzureden, dass Du HIV hättest.

Ich hätte die LKs am Nacken angeschaut und nicht die am Bauch.... aber egal. Die am Nacken sind typisch bei dieser Erkrankung. Auch ohne Anschwellung kann es das Pfeifferische Drüsenfieber sein. Warten wir mal ab was das Blutergebnis gibt.

Aber es gibt viele Erreger.... auch Erkältungen oder Grippe sind virell.

Gruss
Alexandra

Avatar
Beitrag melden
15.09.2010, 20:38 Uhr
Antwort

Ja,die am Nacken hat er sich ja auch angeschaut,wie die am Hals. Wusste gar nicht,dass man im Nacken auch lymphknoten hat,die vor allem so komisch knubbelig werden können.

schreibe dir morgen nochmal,was für eine Diagnose ich bekommen hab.

Und danke für deine harten Worte bzgl des HIV ;-) aber ich bin wahrscheinlich nicht der erst der dir mit diesen HIV Ängsten um die Ecke kommt,wa???

Schönen Abend dir

Avatar
Beitrag melden
16.09.2010, 02:11 Uhr
Antwort

Hallo Alexandra,

hab nun meine Blutergebnisse... Kein EBV, also auch kein Drüsenfieber nachweisbar. Das Labor sagt, dass ich das Drüsenfieber schon einmal gehabt habe. Ist dann wohl schon länger her.

Lymphdrüsenkrebs kann auch ausgeschlossen werden. Alle anderen Werte wie Schilddrüse, Leber etc. sind i.O.

So, und nun??? Was meinst du, wie ich mich nun fühle? Jetzt habe ich noch mehr Angst vor HIV... Jetzt passen die Symptome ja noch besser dazu... Und wer weiss, ob der RK-Partner nicht eine hohe Viruslast hatte, trotz des OV ohne Sperma...

Jetzt bin ich durch. Muss einfach Montag den HIV Test nochmal machen. Dann sind zwar 8 Wochen vergangen, aber damit steigt auch wieder die Prozentzahl der Sicherheit des Testes.

Bin völligst fertig jetzt

Avatar
Beitrag melden
16.09.2010, 03:34 Uhr
Antwort

..noch ein Nachtrag zu meiner letzten Mail

diese Marion aus dem HIV Forum sagt ganz klar, dass definitv auch HIV durch Oralverkehr ohne Spermaaufnahme möglich ist.

Ich bin zwar nicht diese Frau mit der Problematik ,aber hört sich so an wie bei mir. also der RK

Schau dir den Link an, vielleicht kennst du ihn sogar

Um Himmels Willen, wem soll ich glauben???

1) http://www.hiv-symptome.de/forum/ansteckung-durch-oralverkehr-vt1113.html

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.