Avatar

Pochen im Zahn - Ursache?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Zahnarzt | Expertenfrage an Lifeline Gesundheitsteam

30.07.2013 | 22:29 Uhr

Liebes Experten-Team,

ich habe seit etwas mehr als einer Woche ein ziemlich nerviges Pochen am Zahn/ Zahnfleisch/ Nerv ? Ich war auch schon damit beim Zahnarzt. Der hat davon ein Röntgenbild gemacht, konnte aber erst mal nichts feststellen. Seine Vermutung war, dass mein vor 4 Jahren teilüberkronter und wurzelbehandelter Backenzahn links unten (Zahn Nr. 45 müsste das sein.) evtl. das Pochen verursacht. Er sagte, das könnte durchaus mal passieren bei einem wurzelbehandelten Zahn und das Pochen könnte sich auch von selbst wieder legen. Das Problem an der Sache ist: Das Pochen ist kein schmerzhaftes Pochen, zieht höchstens ein kleines bisschen. Es ist aber absolut nervig, insbesondere wenn ich mich bewege, tritt das Pochen schon etwas stärker auf. Ich weiß gerade nicht so genau, was ich am Besten tun soll. In 2 Wochen heirate ich und ich möchte diesen Tag voll und ganz genießen können. Würde es aus Ihrer Sicht evtl. Sinn machen, die Teilkrone einmal zu lösen, um vielleicht darunter Sachen entdecken zu können, die man im Röntgenbild nicht sieht? Eine Sache hat der Zahnarzt auf dem Röntgenbild noch entdeckt: Und zwar sieht es seiner Ansicht nach so aus, als wäre im Wurzelkanal eine ganz kleine Sache bei der Behandlung vor 4 Jahren stecken geblieben, die da nicht hin gehört. Aus seiner Sicht aber auch nichts Gravierendes. Würde es Sinn machen evtl. den Wurzelkanal noch mal wieder zu öffnen und ein beruhigendes Mittel einzuführen? Eine Wurzelspitzenresektion kommt derzeit auch aus Sicht des Zahnarztes nicht in Frage, aber schon bei mir nicht wegen der nahenden Hochzeit. Problem ist wirklich, es ist einfach sehr unangenehm, tut aber so gut wie nicht weh. Ich habe aber auch Angst, dass es nach einer Behandlung erst richtig wehtun könnte. Im Moment habe ich nämlich keinerlei Schmerzen beim Kauen und auch der Klopftest des Zahnarztes fiel bisher negativ aus. Andererseits habe ich auch Angst, dass aus dem halbwegs schmerzfreien und nervigen Pochen schnell ein schmerzhaftes Pochen werden könnte, und dann so kurz vor der Hochzeit... Ich bitte um kurzfristigen Rat. Ist Pochen am Zahn/ Zahnfleisch z.B. immer Anzeichen für eine Entzündung? Oder kann es auch andere Ursachen haben? Links und rechts vom teilüberkronten Zahn, also Zähne 46 und 44 wurden übrigens Anfang dieses Jahres voll überkront, aber mehr als Vorsichtsmaßnahme zur Zahnerhaltung wegen größerer Füllungen. Ich hoffe auf Ihren kurzfristigen Rat, da die Zeit eilt!!! Vielen Dank!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
05.08.2013, 16:23 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Seepferdechen, einen größeren oralchirurgischen Eingriff würden wir vor dem schönsten Tag auch nicht anraten. Soweit tolerabel, sollten Sie ausharren und nach der Hochzeit mit der Behandlung beginnen. Ist eine Flugreise geplant? Vorsicht: das kann der Zahn übel nehmen, da sich evtl gebildete Gase durch den andern Druck in der Kabine ausdehnen und für starke Schmerzen sorgen können,

Tendenziell erscheint ein Öffnen der Krone und eine genauere Betrachtung sinnvoll, die Prognose danach ist aber unsicher und so sollten Sie nichts riskieren, wenn es nicht sein muss - sollte eine Flugreise geplant sein, dann lieber gleich beginnen und bis zum Hochzeitstag alles abgeschlossen haben. Ein Schwellung sollte in dieser Zahnregion nicht nach Außen auffallen.

Alles Gute für den besonderen Tag und schnell gute Besserung!
Ihr LGT

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.