Avatar

Fremdkörpergefühl 5 Kronen

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Zahnarzt | Expertenfrage

12.10.2017 | 15:27 Uhr

Guten Tag Herr Doktor,

ich habe vor gut 3 Monaten meine alten Kronen(fast 30 Jahre alt) rausbekommen und nun neue drin.(Oberkiefer Schneidezähne und rechts und links davon).

Behandlung: ein abgeschliffener Zahn wurde gezogen einer Wurzel behandlet. Meine neuen fühlen sich wie Fremdkörper an, im Gegensatz zu meinen alten, die ich nicht merkte.

Meine Fragen:

Ist die Eingewöhnungzeit zu kurz?

Kann mein Zahnarzt etwas machen, ist ja alles fest zementiert ,bzw. woher weiß ich, das bei evtl. neuem Ersatz dieses Gefühl weg ist?

Kann der Zahnarzt sehen, ob was "falsch" ist? 

 

Danke Frau ornus

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte Nilius
Beitrag melden
13.10.2017, 20:50 Uhr
Antwort von Experte Nilius

Hallo meinerseits zurück,

kann es sein, daß die früher verwendeten Kronen (Metallgerüst mit Verblendung) durch keramische Kronen ersetzt worden sind?! Wenn Ja, dann kann es daran liegen, daß die keramischen Kronen etwas dicker modelliert/gefräst worden sind. Daher das Fremdkörpergefühl. 

Es grüßt 

Dr. Dr. M. Nilius MSc. 

Avatar
Beitrag melden
18.10.2017, 13:53 Uhr
Antwort

Guten Tag Herr Dr. Nilius,

vielen Dank für ihre Antwort. Ich hatte vorher auch ein Metallgerüst, aber hinten nicht verblendet. Nun ist sie auch hinten verblendet. Kann es daran liegen?? oh je, wenn ja, was nun.

 

Zwischenzeitlich hatte ich schon einen Termin und mein Zahnarzt schliff mir vorne die Zähne (Kronen) etwas ab, weil ich zu sehr vorne aufbiss.

Er meinte, ich solle mal 2 bis 3 Wochen warten, vielleicht legt sich das Gefühl, ansonsten wieder kommen. Das Fremdkörpergefühl ist leider noch da. Wenn sie recht haben, könnte das mein Problem sein.

Gäbe es da eine Lösung?

Grüße 

Frau Ornus

 

 

Experte Nilius
Beitrag melden
20.10.2017, 21:56 Uhr
Antwort von Experte Nilius

Nun ja - Lösungen gibt es ja immer. Es hängt natürlich davon ab, ob Ihr Zahnarzt die Kronen bereits definitiv eingegliedert hat. Das macht man häufig bei keramischen Brücken oder Kronen. In diesem Fall wäre dann schlußendlich nur eine Entfernung mit Neuanfertigung der Brücken/ Kronen der Weg, ggf. Dann mit einem anderen, dünneren Gerüst. Oder man spielt mit der Geduld und passt Seine Wahnnehmung der neue Situation an...

 

Gruß

Dr. Dr. M. Nilius MSc 

Avatar
Beitrag melden
23.10.2017, 09:36 Uhr
Antwort

Dann bin ich  gespannt, was mein Zahnarzt vorschlägt. Ich habe in 3 Wochen einen neuen Termin.

Das Problem tritt auch nur beim essen auf, ansonsten merke ich sie kaum.

 

Grüße

 

Experte Nilius
Beitrag melden
23.10.2017, 15:35 Uhr
Antwort von Experte Nilius

Good luck....

halten Sie mich auf dem Laufenden,,, ...

 

Dr. Dr. M. Nilius MSc. 

Beitrag melden
14.11.2017, 16:09 Uhr
Kommentar

Bei mir ist heute nochmals abgeschliffen worden.

Sollte es nicht besser werden, habe ich in ca. 3 Wochen wieder einen Termin.

Mein Zahnarzt meint: Das bekommen wir schon hin. Sein Wort in Gottes Ohr;-).

Ich habe ihn auf die jetzt dickere "Beschichtung" angesprochen, aber sein Kopf wiegte sich hin und her (Ausdruck eher: weiß nicht so recht)

Ich hätte gerne mein altes Gefühl wieder, nämlich gar keines.

Ist  für mich schon unangenehm, bin seit fast 20 Jahren dort und finde den Zahnarzt nett. Will ja auch nicht auf den Wecker gehen.

 

Trotzdem bin ich wahrscheinlich in 3 Wochen wieder da und berichte den weiteren Verlauf.

Grüße

 

Experte Nilius
Beitrag melden
21.11.2017, 22:34 Uhr
Antwort von Experte Nilius

„Glück auf“ bei der Gewöhnung. ;-))  

HIlft alles Nichts, so muß als ultimative Ratio dann doch wieder auf das lang bewährte Prinzip der „nicht verblendeten Metallgerüste“ zurückgegriffen werden. (Hatten Sie ja auch 20 Jahre)...

 

Trotzdem viel Glück und das Beste 

Ihr Dr. Dr. M. Nilius MSc.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat