Avatar

OP bei Deckplattensinterung LWK1 aus 2012 sinnvoll?

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Wirbelsäule | Expertenfrage

30.08.2022 | 23:39 Uhr

Hallo,
ich bin im Jahr 2012 aus ca. 2,5 m Höhe auf mein Gesäß gefallen und habe mir anscheinend dabei eine Deckplattensinterung im LWK 1 zugezogen, die jetzt erst bei einem CT mitdiagnostiziert wurde Schmerzen habe ich zur Zeit keine. Allerdings merke ich immer häufiger eine Art Blockade, die dann zu einer muskulären& Verspannung führt und sich immer mehr ausbreitet bis hin zu einem Bandscheibenprolaps. Durch selbständige Gymnastik habe ich es nach einiger Zeit immer wieder hinbekommen wieder schmerzfrei zu werden. 
Nun wird man eben auch älter (bin 48 Jahre) und es fällt immer schwerer das wieder ins Lot zu bekommen. 
Ist es hier sinnvoll operativ die Sinterung auffüllen zu lassen solange ich noch keine chronische Schmerzen habe und noch fit genug bin um die OP gut zu überstehen?
Oder sind die Nebenwirkungen einer OP zu groß bzw. die Erfolgsaussichten für eine Besserung der Lage zu gering?
Über Antworten würde ich mich freuen.


31.08.2022 09:25 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.09.2022, 20:51 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

eine Auffüllung mit Zement ist nur bei frischen Frakturen möglich und vor allem als Schmerzlinderung bei osteoporotischen Frakturen sinnvoll. Jüngere Patienten profitieren von einer biologischen Heilung. Deckplattenbrüche werden in aller Regel konservativ behandelt und nur operiert, wenn der Wirbel stark beschädigt oder instabil ist. 

Auch mag der Schluss naheliegen, dass Ihre Beschwerden von der Fraktur rühren, bewiesen ist dies allerdings nicht, da Sie erst jetzt Beschwerden bekommen haben. Eine kräfitge Rückenmuskulatur und ein normales Gewicht sind sehr wahrscheinlich die beste Therapie. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
01.09.2022, 22:18 Uhr
Kommentar

Ok. Vielen Dank für Ihre Antwort. 
Dann werde ich wohl noch etwas an meinem Gewicht und der Rückenmuskulatur arbeiten müssen. 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
03.09.2022, 09:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Sehr gerne, 

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.