Avatar

LWS Stenose , OP?

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Wirbelsäule | Expertenfrage

12.10.2021 | 15:33 Uhr

Hallo, 

meine ausgeprägte Stenose an der HWS macht mir seit Jahren keine großen Probleme, jetzt ist nach Beschwerden plus Einschlafen des Beines und Taubheitsgefühle eine Spinalkanalstenose, auch sehr ausgeprägt, bei LWS 4/5 im MRT festgestellt worde, Ursache Bandscheibenvorfall. Wollte auf Anraten des Arztes es mit Physio für 6 Wochen versuchen, um zu schauen, ob sich was verändert zum positiven, mittlerweile sind die Beschwerden aber so stark, dass ich kaum noch längere Strecken über 400m gehen kann.

Wie ist Ihre Meinung zum weiteren Vorgehen/Therapie?

Grüsse 

Greta

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.10.2021, 22:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Greta,

wenn die Beschwerden tatsächlich deutlich schlimmer geworden sind und auch weitere neurologische Auffälligkeiten hinzugekommen sind, sollten Sie nochmal Ihren behandelnden Arzt aufsuchen.
Wir können das über Internet ohne eigene Untersuchung leider nicht klar beurteilen. Eventuell ist aber dann bei einem Fortschreiten der Symptomatik die derzeitige Therapie nicht ausreichen. Sprechen Sie deswegen nochmal mit Ihrem Arzt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.