Avatar

Bandscheibenvorfall

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Wirbelsäule | Expertenfrage

23.07.2021 | 14:00 Uhr

Guten Tag!

Ich habe einen diagnostizierten Bandscheibenvorfall im Bereich L5/S1 bei der LWS. 

Die Schmerzen sind nach ca. einer Woche schon deutlich besser. Ich arbeite noch mit Wärmegurte und Schmerzsalben. Mein Sportarzt hat mir einige Übungen gezeigt und mir geraten nach einiger Zeit mit etwas Krafttraining zu beginnen um die Muskeln am Rücken zu stärken.

Was ich aber vergessen habe ihn zu fragen, was passiert eigentlich danach? Bleibt der Bandscheibenvorfall bestehen und man lebt damit oder baut der Körper den Austritt wieder ab? Heilt sich der Körper selber?

Vielleicht können Sie mir diese Frage beantworten.

 

Danke im Voraus.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.07.2021, 09:59 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Beim Bandscheibenvorfall kommt es zum Einreißen des Faserrings, sodass Anteile des inneren Gallertkerns in den Wirbelkanal gelangen und die Nervenwurzeln reizen bzw. Druck auf verschiedene Nervenstrukturen ausüben.

Der Bandscheibenvorfall bleibt jedoch nicht bestehen. Das vorgefallene Stück der Bandscheibe trocknet langsam aus und wird im Zuge des Entzündungsprozesses abgebaut. Die Schmerzen werden die allermeisten Patienten mit konservativer Therapie wieder los.

Das erneute Auftreten eines Bandscheibenprolapses (sowohl an der gleichen, als auch an einer anderen Bandscheibe), ist trotz idealer Therapieverhältnisse dennoch nicht ganz auszuschließen.
Ein bereits aufgetretener Bandscheibenvorfall sollte deshalb als Warnung verstanden und zum Anlass genommen werden, weiterhin in Eigeninitiative Rückenübungen durchzuführen und auf die eigene Körperhaltung zu achten.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
25.07.2021, 11:49 Uhr
Kommentar

Danke sehr, es sind genau diese Informationen die ich wollte.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.07.2021, 17:41 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Navegante,

sehr gerne, dafür sind wir ja da.

Einen schönen Restsonntag - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.