Avatar

TENS-Gerät

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Was zahlt die Kasse? | Expertenfrage

19.05.2007 | 09:08 Uhr

Hallo
habe durch meinen orthopäden ein tens-gerät verordnet bekommen. es wurde bereits das 2. mal verlängert immer auf 3 monate.
ist es mit der zeit nicht günstiger so ein gerät zu kaufen statt zu mieten.
? wie oft kann man es verlängern?
? was kostet so ein gerät?
? was zahlt die kasse beim kauf?
bin bei der aok versichert.
Danke

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
23.05.2007, 10:29 Uhr
Antwort

Guten Tag,

Das Tens-Gerät kann so oft verlängert werden, wie es zur Behandlung erforderlich ist. Anfangs erhalten die Krankenkassen das Gerät auf Leihbasis. Wenn nun im Laufe der Zeit die Miete den Kaufpreis übersteigt, wird von der Kasse eine Art Kaufoption gezogen. Einige Krankenkassen haben einen sogenannten Hilfsmittelpool, in den die Hilfsmittel nach Gebrauch verbleiben und nach einer entsprechenden Aufbereitung an andere Versicherte weitergegeben werden. DieKosten des Tens-Gerätes betragen je nach Modell zwischen 120 und 290 Euro.

Viele Grüße

Jan Lorenz

Avatar
Beitrag melden
03.06.2007, 04:56 Uhr
Antwort

was erstattet die kasse bei eigenkauf?

Avatar
Beitrag melden
05.06.2007, 03:05 Uhr
Antwort

Guten Tag,

Mitunter erstatten die Krankenkassen bei Kauf eines Gerätes die Kosten, die der Krankenkasse durch die Miete des Geräts entstanden wären bis zur Höhe des Kaufpreises. Sie sollten die Kostenübernahme unbedingt im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse klären.

Viele Grüße

Jan Lorenz

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.