Avatar

Hilfe!! Kurabbruch nach 3 Tagen

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Was zahlt die Kasse? | Expertenfrage

06.04.2014 | 21:32 Uhr

Ich bin seit Freitag in einer Mutter-Kind-Kur. kinder sind nur Begleitkinder.

Ich fühle mich total unwohl hier und habe extremes Heimweh...meine kleine Tochter (2) auch. Dazu kommt das meine fokalen Anfälle sehr viel sind seit ich hier bin. Ich kann das alles hier nicht verarbeiten...

Kann ich die Kur abbrechen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Ruth Sharp
Beitrag melden
11.04.2014, 13:03 Uhr
Antwort von Ruth Sharp

Hallo Räubermama3,

die Kur ohne wirklich trifftigen Grund abzubrechen, ist nicht ratsam, da zum einen Kosten auf Sie zukommen können (Kasse übernimmt möglicherweise den Zuschuss nicht, Kureinrichtung kann Ausfallentschädigung verlangen) und es zum anderen schwierig sein dürfte, erneut eine Kur genehmigt zu bekommen.

Am besten sprechen Sie mit dem behandelnden Arzt über Ihre Probleme. Sollte der Arzt der Meinung sein, dass die Kur aus medizinischen Gründen abgebrochen werden muss und Ihnen das schriftlich bestätigt, sollte ein Kurabbruch ohne negative Konsequenzen möglich sein. Vielleicht kann der Arzt Ihnen aber auch helfen, besser mit der Kur zurecht zu kommen, damit Sie davon profitieren können.

Alles Gute, Ruth Sharp

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.