Avatar

Palmitoleinsäure hitzestabil?

Kategorie: Ernährung-Fitness » Expertenrat Vitamine | Expertenfrage

21.05.2022 | 21:58 Uhr
Zum Artikel:
Omega-7-Fettsäuren: Wie gesund ist Palmitoleinsäure?

Ist Palmitoleinsäure bzw. Palmitinsäure hitzestabil, d.h. wenn ich Macadamiaöl zur Supplemetierung verwenden will, darf ich es beim kochen erhitzen, ohne dass die Palmitoleinsäure abgebaut wird?
(lt. meinem Blutbild habe ich dort einen Mangel und möchte sie ergänzend einnehmen)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Eisen
Beitrag melden
23.05.2022, 11:22 Uhr
Antwort von Experte-Eisen

Hallo,

Palmitoleinsäure ist im Gegensatz zu Palmitinsäure wesentlich hitzelabiler. Daher sollte Macadamiaöl nicht erhitzt werden.

Beste Grüße

Dr. Eisen

Beitrag melden
23.05.2022, 19:13 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Ich lese hier auf Wikipedia, dass Macadamia-Öl
ca. 10% Palmitinsäure und
ca. 20% Palmitoleinsäure beinhaltet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Macadamia%C3%B6l#Inhaltsstoffe

Dass bedeuted, dass sie natürlich besser kalt verwendet wird,
aber zumindest ca. 20% Palmitoleinsäure beim leichten anrösten großteils erhalten bleiben, richtig?

Vielen Dank!

Experte-Eisen
Beitrag melden
24.05.2022, 12:05 Uhr
Antwort von Experte-Eisen

Richtig!

Beste Grüße

Dr. Eisen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.