Avatar

azithromycin 500 mg und Anti-baby pille?

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

25.03.2010 | 08:38 Uhr

Hi
Ich habe im feb. azithromycin 500mg genommen. Kann die antibiotikum die pille beeinträchtigen?? Hab das Antibiotikum 3tage lang genommen.Hab das antibiotikum in der ersten einahme der pille genomm.Hatte dann 14Pillen ohne Antibiotikum genommen. Hab Dann eine 7tägige pause gemacht, und danach erst wieder gv gehabt. War ich geschützt?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Expertin-Ilkhanipur
Beitrag melden
27.03.2010, 09:24 Uhr
Antwort von Expertin-Ilkhanipur

Hallo,
Azithromycin beeinträchtigt die Wirksamkeit der Pille nach heutiger Datenlage nicht wesentlich. Die Verhütung ist daher bei regelmäßiger Einnahme der Pille gesichert.
Sie waren also geschützt.
Auf andere Antibiotika lässt sich das aber nicht übertragen. Der Verhütungsschutz kann durch andere Antibiotika durchaus beeinträchtigt werden. Dann ist ein zusätzliches Verhütungsmittel bis nach der Regelblutung empfehlenswert.
Viele Grüße
Ina Ilkhanipur

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.