Avatar

Wechsel Pillenpräparat mit gleichem Wirkstoff

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

20.04.2022 | 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe folgende Situation. Letzten Monat musste ich aufgrund von Margen-Darm eine Pille nachnehmen, weshalb mir nun eine Pille in meinem Blister für diesen Monat fehlt. Dummerweise habe ich in der 2. Pillenwoche einmal meine Pille vergessen, welche ich dann jedoch auch nachgenommen habe. Da ich den ganzen Monat zusätzlich mi Kondom verhütet habe, gehe ich nicht davon aus, dass ich schwanger bin.

Nun zu meinem Problem. Wie gesagt fehlt mir eine Pille in meinem aktuellen Blister, weshalb ich mir ein neues Rezept und demnach eine Neue Pillenpackung bei der Apotheke besorgt habe. Normalerweise nehme ich die Pille stella stada, jedoch hat mir die Apotheke eine Pille mit dem selben Wirkstoff (aber leicht anderen Hilfstoffen), die Luvyna, gegeben.

Nun zu meiner frage, da mir jetzt eine Pille der Stella Stada fehlt, bin ich unsicher, ob ich am letzten Tag meines Zyklus eine Luvyna nehmen soll.

Die Apothekerin riet mir dazu, die fehlende Pille weg zu lassen und früher mit der Pillenpause zu beginnen und am 8.Tag mit der Luvyna.
Meine Frage ist, dies würde ja gelten, wie als hätte ich die Pille 2 mal im Zyklus vergessen, da ich diese schon einmal in der 2.Pillenwoche vergessen habe. Nach wie vielen Tagen nach Einnahme der Luvyna könnte ich wieder ohne Kondom verhüten?

 

Wie sollte ich die Pille am besten einnehmen?


LG.


20.04.2022 15:23 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
24.04.2022, 17:42 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

auch wir raten eher dazu, mit der neuen Pille im neuen Zyklus zu starten. Gehen Sie also am besten früher in die Pillenpause, achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass diese maximal 7 Tage beträgt, da sonst der Schutz nicht gewährleistet ist. Nach 7-8 einnahmefehlerfreien Einnahmen im neuen Zyklus, sollte der Schutz jedoch wieder bestehen. Im Zweifelsfall verweisen wir jedoch immer auf die Packungsbeilage oder aber auf die Vorstellung bei Ihrem Gynäkologen, da wir via Internetforum ja nur begrenzte Aussagen treffen können, da wir Sie und Ihre Befunde ja nicht kennen und Sie auch nicht körperlich untersuchen können.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.