Avatar

Verhütung am liebsten ohne Hormone ohne Kondome

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

04.12.2022 | 22:26 Uhr

Ich hab 3 Kids viele Krankheiten jetzt einen neuen Partner der aber keine Kondome nehmen kann und ich keine Hormone mehr nehmen möchte!Aber er nicht darauf vertraut wann unfruchtbaren Tage sind wenn man Regelkalender usw führt und es somit garnichts zwischen Uns gibt!Hat jemand eine gute Lösung!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
04.12.2022, 23:05 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Eine Option wäre noch eine Kupfer-Spirale oder -Kette, die ohne Hormone auskommt. Ansonsten gibt es auch Pessare oder andere sozusagen "Kondome für die Frau", die vor allem in Kombination mit Spermiziden, also spermienabtötende Substanzen, eingesetzt werden können.
Wege gibt es also, am besten sprechen Sie darüber mit Ihrer Frauenärztin. Alternativ gäbe es noch die Durchtrennung der Samenleiter beim Mann.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
05.12.2022, 00:46 Uhr
Kommentar

Belese mich auch zu der kupferkette Gyne fix aber meine Frauenärztin sagte damals nach dem Kaiserschnitt und ich hatte 3das man da keine Spirale legen kann deshalb wäre die kette irgendwie echt super aber bei den Frauen Kondomen hab ich angst sie falsch anzuwenden oder beim rausnehmen passiert was da hat mein Partner angst und er will sich nicht opperieren lassen da er da unten e probleme hat durch Krankheiten und er denkt dann geht garnichts mehr aber danke trotzdem schon mal für die erste Antwort!Geht das auch wenn man schon mal Endometriose herde hatte und mehrere unterleibs ops also Zysten und so das sollte da ja nicht stören eigentlich oder?

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
05.12.2022, 15:49 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ja, reden Sie nochmal mit Ihrer Frauenärztin darüber. 
Es stimmt schon, dass Pessare komplizierter anzuwenden sind und es hier leichter zu Fehlern kommt. Hier sollte Erfahrung in der Anwendung gesammelt werden. Die Kombination aus mehreren sinnvoll kombinierbaren Verhütungsmethoden kann aber insgesamt die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen. 
Endometriose und Operationen stellen eigentlich keine Kontraindikation dar. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.