Avatar

Ist der Schutz da?

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

06.04.2021 | 20:22 Uhr

Hallo

am 10 einnahmetag der Pille(eve20) hatte ich ca 1 Stunde nach Einnahme Stuhlgang allerdings eigentlich normal bin jedoch recht vorsichtig und habe mit meinen Frrund zusätzlich verhütet meine Frage ist nun ich habe 11 Pillen nun genommen & bin seit Montag in der Pause bin ich wenn ich neu anfange sofort geschützt? 
& noch eine Frage ich mache schon immer nur 6 Tage pillenpause kann es mir einfach besser merken immer am gleichen Tag anzufangen wo ich aufgehört habe. Soweit ich weis ist verkürzen kein Thema oder? Ich glaube hatte dass auch schon mal angesprochen bei meinen FA aber weis nicht mehr genau deswegen frag ich hier nochmal 

danke


07.04.2021 09:17 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.04.2021, 14:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

hatten Sie denn normalen Stuhlgang oder Durchfall?

Sollten Sie normalen Stuhlgang gehabt haben, dürfte das den Schutz nicht beeinträchtigt haben, weshalb Sie auch nach der Pillenpause weiterhin geschützt wären.

6 Tage Pillenpause ist möglich, wichtig ist nur, dass die Pillenpause auf keinen Fall die 7 Tage übersteigt, sonst ist ein Schutz vor einer möglichen Schwangerschaft nicht gegeben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
08.04.2021, 14:56 Uhr
Kommentar

Danke für ihre Antwort 

es war ganz normaler Stuhlgang & wie gesagt habe ich jetzt 11 weitere Pillen seitdem Stuhlgang genommen. Angenommen er wäre weicher gewesen(habe eh den restlichen Zyklus zusätzlich verhütet weil ich einfach vorsichtig bin ) würde nach der Pause wieder Schutz bestehen? Ich hab ja mehr als 7 Pillen korrekt eingenommen. 

zudem wurde ich gegen Corona geimpft ich weiß es gibt keine Hinweise dafür dass es die Pille beeinträchtigt. Kann ich deswegen sicher jetzt im neuen Zyklus ohne Kondom mit meinen Freund schlafen? 

danke für ihre Antworten

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.04.2021, 16:30 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo, 

wenn Sie nicht Durchfall hatten oder Erbrechen, gehen wir davon aus, dass der Wirkstoff der Pille normal im Magen-Darm-Trakt resorbiert wurde, weshalb die Wirkung der Pille uneingeschränkt bestehen müsste.

Ob die Corona Impfung Einfluss darauf hat, können wir nicht mit Sicherheit verneinen, wir gehen jedoch nicht davon aus.

Zur Sicherheit können Sie mit Ihrem Gynäkologen Rücksprache halten.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
08.04.2021, 16:42 Uhr
Antwort

Danke für die schnelle Antwort 

angebommen Die Impfung würde sie beeinflussen dann wsl nur dieses Zyklus oder? Befinde mich ja jetzt in der Pause d.h. Dass dann wenn ich die erste Pille wieder nehme alles ok ist. 

 

& wegen dem Stuhlgang also alles ok wenn ich am Sonntag mit den neuen Blister anfange muss ich nicht mehr zusätzlich verhütet dort für so viele Fragen 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.04.2021, 09:09 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ja genau, es würde vermutlich wenn dann der aktuelle Zyklus beeinflusst.

Aber via Internetforum können wir das nicht genau beurteilen, für eine definitive Aussage müssten Sie sich an Ihren Gynäkologen wenden.

WIr hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
09.04.2021, 09:20 Uhr
Kommentar

Mein FA meint dass Sie nicht davon ausgehen. Da es aber ja noch ein recht unerforscht ist.

ich bin doch noch bisschen verunsichert kann ich mich auf die Verhütung zwecks Impfung verlassen wen ich am Sonntag aus der Pause gehe? Ich habe ja eig schon mit meinen FA Rücksprache gehalten wollte jedoch einfach noch eine zweite Meinung.

Ich habe ja meinen letzten Zyklus zusätzlich verhütet. befinde mich in der Pause & fange am Sonntag an & würde wie gesagt gerne das Kondom weg lassen weil dafür nehm ich ja die pille

danke für ihre Geduld 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.04.2021, 10:27 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir raten Ihnen, Ihrem Gynäkologen zu vertrauen. Natürlich ist das noch nicht erforscht, aber es gibt auch keinen Anhalt dafür, dass die Pille aufgrund der Impfung nicht wirken sollte. Die Pille wird ja über den Magendarmtrakt resorbiert und die Impfung wird intramuskulär injiziert und dort aufgenommen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
09.04.2021, 12:48 Uhr
Antwort

Vielen Dank für ihre Hilfe fühle mich beruhigt :) dankeschön 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.04.2021, 18:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Es freut uns, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

Sollten Sie erneut Fragen haben, dürfen Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.