Avatar

Cefpodoxim und Pille Velafee

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

15.10.2019 | 12:22 Uhr

Schönen guten Tag !

Ich musste aufgrund einer Nieren- Beckenentzündung das Antibiotikum Cefpodoxim nehmen.
Mein Freund und ich hatten am letzten Einnahmetag, von Freitag auf Samstag GV und wir hatten total vergessen zusätzlich zu verhüten, da in der Packungsbeilage stand, dass der Schutz der Pille beeinträchtigt werden kann.
Nun hatte ich am Samstagmorgen mir vorsichtshalber die Pille danach, mit dem Wirkstoff Levonorgestrel geholt und eingenommen.
Die Apothekerin meinte, es sei nicht nötig noch zum Frauenarzt zu gehen, da die Pille danach wohl wirken würde.

Können Sie mir dies bestätigen ?
Oder soll ich doch zum Frauenarzt gehen damit man schaut, ob sich da nicht doch was getan hat ?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen 


Lin


15.10.2019 23:19 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.10.2019, 22:29 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Lin,

Letztlich Sicherheit kann nur der Frauenarzt bringen, wir dürfen leider keine Prognose oder Therapieempfehlung ohne Untersuchung geben.
Es ist richtig, dass Antibiotika damit warnen, dass der schutz durch die Pille aufgehoben werden kann, die Studienlage hierzu ist aber nicht eindeutig. Wir verweisen Sie deshalb am ehesten an Ihren Frauenarzt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.