Avatar

Auch weicher Stuhl und Pille

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Verhütung | Expertenfrage

04.12.2011 | 08:40 Uhr

Schönen guten Abend!
Ich habe schon gesehen, dass eine unter mir auch ein ähnliches Problem hat! ich habe in letzter Zeit auch öfters weichen stuhl! das zählt an sich (wenn es nur bis zu 3 mal am Tag ist) ja eigentlich nicht zu Durchfall oder?
Und wenn ich jetzt die Pille ganz normal nehme und nie innerhalb der 4 stunden Durchfall habe (ohne etwas zu unterdrücken oder ähnliches) ist müsste der Schutz doch voll gewährleistet sein oder? ich habe das unten durch zufall gelesen und es hat mich ein wenig verunsichert, dass sie quasi schreiben, dass die 4 stunden frist bei durchfall gar nicht so wichtig ist!
Ich war auch schon im arzt und ich habe keinen virus oder ähnlcihes, also gehe ich davon aus, dass es vom stress oder von der Ernährung kommt! (mein Blut und mein Stuhl wurde auf einen Virus kontrolliert).
Können sie mir etwas über den Schutz sagen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Expertin-Ilkhanipur
Beitrag melden
05.12.2011, 11:04 Uhr
Antwort von Expertin-Ilkhanipur

Hallo,
weicher Stuhl, auch wenn er mehrfach täglich kommt, ist kein Durchfall.
Von Durchfall (med: Diarrhoe) spricht man bei mehr als 3 wässrigen Stuhlen pro Tag.
Daher können Sie davon ausgehen, dass Ihre Pille wirkt und Sie geschützt sind.
Viele Grüße
Ina Ilkhanipur

Avatar
Beitrag melden
07.12.2011, 02:31 Uhr
Antwort

Danke für ihre Info! Jetzt verstehe ich nur nicht, wieso sie bei der Patientin unter mir nichts über den schutz sagen können aber bei mir sagen, dass ich mir keine sorgen machen muss?! Können sie mir den unterschied erklären?
Vllt habe ich auch bei ihr etwas überlesen, was einen Unterschied macht!
Und ich habe noch eine Frage: wässriger stuhl heißt doch, dass der stuhl mit richtig viel wasser raus läuft oder? also dünner stuhl ist noch geformt aber einfach dünn... und wie sieht das mit breiigem stuhl aus? der würde widerum zu durchfall zählen oder?

Expertin-Ilkhanipur
Beitrag melden
07.12.2011, 02:41 Uhr
Antwort von Expertin-Ilkhanipur

Hallo,
nein, breiiger Stuhl ist auch kein Durchfall. Der ist ja nicht wässrig sondern lediglich nicht fest.
Wenn Sie vorübergehend weichere oder wechselnde Stühle haben, ist das kein Problem.
Wenn lange Zeit immer wieder dünne Stühle kommen, kann es im Einzelfall sein, dass Schutz besteht, oder auch nicht. Das kommt auf den einzelnen Menschen an.
Ich kenne Sie alle nicht persönlich und habe keinen eigenen Untersuchungsbefund.
Deshalb ist der Rat Ihres FA immer wichtig.
Ich kann Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie und in welchen Zeitraum Sie Ihren Arzt konsultieren sollten.
Die Infos, die Sie mir gaben, stimmen ja nicht vollständig mit den Angaben der anderen Dame überein, so dass auch die Antworten unterschiedlich ausfallen können.
Ich hoffe, jetzt doch ein wenig Klarheit in die Sache gebracht zu haben.
Sonst melden Sie sich bitte einfach nochmals.
Viele Grüße
Ina Ilkhanipur

Avatar
Beitrag melden
08.12.2011, 04:41 Uhr
Antwort

Danke! Ich verstehe das jetzt genauer :)
ich habe zwar nicht den genauen unterschied gefunden, aber vllt liegt es bei mir daran, dass ich schon beim arzt war und schon einiges habe testen lassen!?

Expertin-Ilkhanipur
Beitrag melden
08.12.2011, 06:03 Uhr
Antwort von Expertin-Ilkhanipur

Hallo,
ja, das spielt eine große Rolle.
Viele Grüße
Ina Ilkhanipur

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.