Avatar

Verdickte Ader im Penis

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Urologie | Expertenfrage

01.07.2001 | 03:07 Uhr

Nach einer Operation in der Leiste - wenige Zentimeter neben dem Penisansatz - hat sich eine Ader vom Penisansatz bis zu Eichel auf der Oberseite des Penis so sehr verdickt, daß sie tastbar ist. Sie fühlt sich fast wie eine Sehne an. Besonders im erigierten Zustand fühlt sich das sehr unangenehm an. Was ist hier passiert? Gibt sich das von selbst wieder oder sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
01.07.2001, 11:07 Uhr
Antwort

Sie haben eine Thrombophlebitis (Aderwandentzündung) der oberflächlichen Penisader. Möglich ist es durch die Operation zu einem kurzfristigen Stau und Blutgerinnung in dieser Ader gekommen und daraufhin hat sich die Aderwand entzündet. Aber keine Sorgen, das ist (im Gegensatz zu einer tiefen Beinvenenthrombose) harmlos. Diese Phlebitis ist selbstlimitierend und heilt auch ohne Behandlung folgenlos ab. Man hat oft versucht mit Salben oder Tabletten den Verlauf zu beschleunigen, aber das hat keinen Unterschied zur Spontanheilung gebracht. Es kann zwischen 3 Wochen und 3 Monaten dauern aber der Normalzustand wird immer wieder hergestellt. Auch auf Ihre Potenz hat es keine störende Wirkung. MfG, Dr.Dr. Denil

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.