Avatar

Narbenbildung nach Beschneidung

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Urologie | Expertenfrage

26.01.2002 | 11:01 Uhr

Sehr geehrter Herr Experte, nach einer (funktionell unnötigen) Beschneidung vor 12 Jahren (die ich im Nachhinein sehr bedaure) sind Narben verblieben, die z.T. schmerzhaft sind (z.B. bei der Penetration). Lässt sich diese Situation noch verändern? Zur Klärung: Ich bin 32 Jahre alt. Lassen sich Unebenheiten am Penis (funktionell unerheblich, ästhetisch störend) entfernen (z.B. große Talgdrüsen)? Am unteren Rand der Eichel befindet sich bei manchen Männern - so auch bei mir - ein Ring von - leider fehlt mir der Fachausdruck - kleinen Noppen, die winzigen Warzen ähnlich sehen. Bei einer urologischen Untesuchung wurde mir versichert, dass sie harmlos und normal sind. Das will ich gerne glauben. Ich möchte es aber meinen Sexualpartnern nicht versichern müssen (falls es überhaupt noch dazu kommt, dass sie fragen). Deshalb: lassen sich diese Noppen ohne Gefahr und Narbenbildung / Beeinträchtigung der Sensibilität entfernen? Welcher Arzt / Klinik im Großraum Münster hat Erfahrung in diesem Bereich? Danke für eine Antwort, Gruß, S.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.01.2002, 10:01 Uhr
Antwort

Selbstverständlich ist eine Narbenkorrektur auch nach Jahren möglich. Um Ihnen den Umfang einer solchen Operation näher darstellen zu können, muß man aber den Befund selbst gesehen haben. Meistens handelt es sich um kleinere Operationen, die man auch in örtlicher Betäubung durchführen kann. Zu den Noppen am Penis läßt sich sagen, daß es sich meist um kleine Talgdrüsenausführungsgänge handelt. Ich rate immer davon ab, sie operativ zu entfernen, weil die Talgdrüsen ihren Inhalt abgeben müssen. Bei jeder Form der operativen Korrektur, auch mit Laser, ist die Chance sehr groß, die Gänge zu verschließen. Dann treten noch viel unangenehmere Probleme auf. Man sollte allerdings sicher sein, daß es sich nicht um Feigwarzen handelt, die man entfernen muß! Da Sie schreiben, daß sie diese Dinger schon immer haben, gehe ich davon aus, daß es keine Feigwarzen sind. Im Großraum Münster haben Sie eine hervorragende Universitätsklinik. Das kann ich schreiben, ohne jemandem weh zu tun. Ob es auch noch andere kleinere Kliniken mit entsprechenden Urologien oder Niedergelassene mit dem Spektrum gibt, weiß ich nicht. Gruß aus Hamburg Pottek Urologe

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.