Avatar

Frage zu Viagra

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Urologie | Expertenfrage

25.08.2021 | 11:17 Uhr

Guten Tag,

mein Mann und ich haben eine Tochter und haben jetzt erneuten Kinderwunsch... ...mein Mann hat leider ab und zu Erektionsstörungen, was dazu führt, dass es an den fruchtbaren Tagen nicht immer klappt.
Von urologischer Seite hat er sich untersuchen lassen, er ist körperlich gesund. Der Urologe hat ihm ein Rezept mit 4 Tabletten Viagra in niedrigster Dosierung mitgegeben.

Hinterher haben wir uns erst gefragt, wenn mein Mann das nimmt, ob es die Fruchtbarkeit/Spermien negativ beeinflusst. Wissen Sie darüber etwas?
Leider ist der Urologe jetzt drei Wochen im Urlaub und können ihn d.h.nicht fragen.


Ich hoffe, ein Experte kann mir Auskunft geben.

Vielen Dank!

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.08.2021, 18:56 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo, 

da brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Silfenafil, der Wirkstoff aus Viagra wurde gründlich untersucht.
Zwar taucht der Wirkstoff nach Einnahme wohl tatsächlich in der Samenflüssigkeit auf und mag im Labor gemessen auch bestimmte Prameter der Spermien beeinflussen. Ein negativer Effekt auf eine mögliche Befruchtung konnte aber nicht allgemein nachgewiesen werden. Vor allem bei vereinzelter Einnahme besteht keine Gefahr. 
Gerade breite Medien haben immer wieder vor einer Gefahr berichtet, die in Wirklichkeit aber nicht besteht. 
Seien Sie also unbesorgt. Und sprechen Sie wieder mit Ihrem Urologen, wenn er wieder da ist.

Wie hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Avatar
Beitrag melden
25.08.2021, 19:49 Uhr
Antwort

Vielen Dank für ihre ausführliche Antwort!!!! Sehr nett!!!!

Das beruhigt mich sehr! 

MfG!

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.08.2021, 21:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Sehr gerne, dafür sind wir ja da. Falls weitere Fragen auftreten, können Sie diese gerne stellen.

Bis dahin alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
30.08.2021, 13:02 Uhr
Kommentar

Vielen Dank! 

Sie hatten mir ja zurückgeschrieben, dass es bei gelegentlicher Viagra-Einnahme zu keiner negativen Spermienqualität kommt bzw. Probleme bei der Befruchtung.

 

Es geht mir jedoch noch um folgendes:

Es gibt von 2004 eine Studie von der Queen's University Belfast. Da wurden 45 Samenproben untersucht, wovon die Hälfte davon mit Viagra behandelt wurden. Unter Einfluss von Viagra hatten 80 % der Spermien die akrosomale Reaktion vollständig abgeschlossen, ohne eine Einzelle erreicht zu haben. Die haben dann noch geschrieben, dass unter Viagra die Spermien zu früh kommen, sodass eine Befruchtung erschwert ist.

 

Haben Sie schon mal etwas von der Studie gehört? Bzw. ist so eine Studie aussagekräftig?

 

Das habe ich eben gelesen und beunruhigt mich etwas.

Leider liest man in Foren/Portalen im Internet nichts darüber, ob Paare schwanger geworden sind, wenn der Mann Viagra einnimmt. Das ist ja eine Art Tabuthema, wo niemand so ohne Weiteres drüber spricht.

 

Es wäre nett, wenn Sie mir nochmal antworten würden! 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

 

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
31.08.2021, 18:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tivoli155,

diese Studie ist uns auch bekannt und Sie haben recht, darin zeigte sich, dass im Vergleich bei Viagrakonsumenten weniger Eizellen befruchtet wurden. Die Fallzahl der Studie ist jedoch sehr gering (nur 45 Samenproben), vor allem im Vergleich zu bereits existierenden anderen Studien (zB von Pfizer), die belegen, dass Sildenafil selbst in hohen Dosierungen weder Zahl, Beweglichkeit und Form noch Lebensfähigkeit von Spermien beeinträchtigt. Wir gehen also vor allem in Hinblick auf eine vereinzelte Einnahme nicht davon aus, dass Sie einen negativen Effekt in Bezug auf Ihre Spermienqualität oder die mögliche Befruchtung einer Eizelle erleiden werden.

Da wir Sie jedoch nicht kennen, sollten Sie mit Ihrem behandelnden Urologen darüber sprechen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
31.08.2021, 20:46 Uhr
Kommentar

Herzlichen Dank nochmals für Ihre Antwort!

Mit freundlichen Grüßen

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
31.08.2021, 22:11 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tivoli155,

sehr gerne, bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne wieder an uns wenden.

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.