Avatar

Eichel nach langem Masturbieren reizunempfindlich

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Urologie | Expertenfrage

02.05.2022 | 20:07 Uhr

Nachdem ich bestimmt 5-6 Stunden beim Masturbieren den Orgasmus hinausgezögert habe wurde meine Eichel irgendwann ziemlich unempfindlich,kalt und leicht schmerzend sobald ich mit der Stimulation wieder anfing,hinzu kam dann auch noch der sogenannte Kavaliersschmerzen im Hodenbereich. Nachdem ich eine längere weile pausiert habe,musste ich richtig hard onanieren um zu kommen,was leider äußerst Schmerzhaft war.

6

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.05.2022, 13:57 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo K3v!N,

Ersteres kann damit zusammenhängen, dass die Eichel, die nur eine gering verhornte Haut hat, wesentlich empfindlicher ist, als die übrige Haut und damit einfach irgendann zu gereizt sein kann, sodass es zu einer leichten Entzündung und damit Unempfindlichkeit kommen kann. Die Haut ist das hier einfach nicht so gewohnt.
Gleichzeitig sind die Muskeln, die die Erektion über die Zeit erhalten, irgendwann "überanstrengt", die Schwellkörper sozusagen auch überanstrengt. Insgesamt ist das, was Sie da beschreiben, recht "normal". Sollten die Beschwerden anhalten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wir hoffne, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.