Avatar

Dicke Vene ?

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Urologie | Expertenfrage

23.10.2022 | 22:32 Uhr

Hallo,

seit einigen Jahren habe ich am Schaft eine Art dicke Vene o.ä.

Sie fängt am Schaftansatz an und geht bis zur Hälfte der gesamt Länge. am Schaftansatz geht nochmal ein Stück nach rechts.

Es lässt sich verschieben und ist eher weich, ich würde es als " Strohhalm Artige" bezeichnen. Schnerzen verursacht es keine.

Handelt es sich dabei wirklich um eine Vene? Ich war schoneinemal beim Urologen damit. Da man es jedoch im nicht Erektiertenzustand nicht immer sieht und dem Urologen die Bilder nicht interessiert haben, frage ich hier.

Hier noch zwei Bilder (nur von der Stelle)

https://ibb.co/gFR1f4Z

https://ibb.co/26ny8Sg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.10.2022, 09:49 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo BergTänzer,

so wie Sie es beschreiben, verhält es sich tatsächlich wie eine Vene und sie wäre hier auch nicht ungewöhnlich. Die Bilder lassen auch auf nichts anderes schließen. Aus unserer Sicht besteht hier auch kein Grund zur Beunruhigung.

Wir hoffen, wri konnten Ihnen damit weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.