Avatar

Mein Mann kann mich nicht befriedigen!

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Sexualmedizin | Expertenfrage

02.09.2001 | 10:09 Uhr

Wir sind seit 8 Jahren verheiratet, aber ich hatte selten einen Orgasmus. Nach einigen Jahren habe ich gelernt meinen Orgasmus sehr früh zu bekommen. Aber Ohne Kondon Ejakuliert er nach 10 Sekunden. Da er mich nicht richtig erregen kann, ist die Scheide nocj trocken, und ich habe nichts davon. Er bekommt nach der Ejakulation auch keinen Steifen mehr. Was soll ich tun?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.09.2001, 05:09 Uhr
Antwort

Hallo Marmar ! Daß Männer schneller zum Orgasmus kommen als Frauen, ist ja ein altes Problem. Versucht es doch einmal mit einem längeren Vorspiel. Wenn Dein Partner Dich ausgiebig streichelt und Dich vielleicht noch oral stimuliert, reicht danach mitunter auch ein relativ kurzer Akt aus, um Dich zum Orgasmus zu bringen. So ein Vorspiel darf aber keine Pflichtübung sein ! Ihr müsst genau herausfinden, was Euch dabei gefällt und was nicht. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Experimentieren ! Frank

Avatar
Beitrag melden
05.09.2001, 01:09 Uhr
Antwort

Sehr geehrte Fragestellerin, zum einen scheint es mir wichtig, dass Sie Ihrem Mann mitteilen und zeigen, was für Sie erregend ist. Wenn Sie das selbst vielleicht noch gar nicht so genau wissen, können Sie ggf. durch Selbstbefriedigung einiges dazu rausfinden oder vielleicht auch einiges mit Ihrem Mann zusammen ?spielerisch? entdecken, wobei es wichtig ist, dass Sie ihm dabei Rückmeldung geben, was Sie stimuliert. Versuchen Sie mit Worten und Körper miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, wie jeder von Ihnen den Sex erlebt und genießen kann. Außerdem ist aber die Zeit von 10 sec. bis zur Ejakulation Ihres Mannes sehr kurz, was auf Schwierigkeiten seinerseits den Ablauf der Erregung zu steuern zurückzuführen sein kann. Vielleicht können Ihrem Mann die, in dem Buch ?Männliche Sexualität? von B. Zilbergeld, beschriebenen Möglichkeiten, um eine bessere Steuerung der Erregung zu erlangen, hilfreich sein. Sollten Sie so nicht zu einem für beide befriedigenden Sex kommen, rate ich Ihnen zu einer Sexualtherapie. Mit freundlichen Grüßen Dr.E.Drimalla

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.