Avatar

Händedesinfektion Sterilium med Scheide /Schwangerschaft

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Sexualmedizin | Expertenfrage

30.06.2020 | 22:06 Uhr

Guten Tag, ich wollte mir auf Grund einer Wunden Scheide etwas Bepanthen auftragen und hab mir vorher extra die Hände mit Sterilium med desinfiziert da ich in der 23 Woche schwanger bin und keine Keime einführen will . Anscheind war das Desinfektionsmittel noch nicht richtig eingezogen als ich die Creme innen verwendet habe und es hat dann in der scheide ganz schön gebrannt. Kann das jetzt für mein Baby oder Fruchtblase schädlich gewesen sein?

Vielen Dank LG 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.06.2020, 22:49 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo hasimausi99,

wenn es lediglich gebrannt hat, sollte kein Schaden für das Baby oder die Fruchtblase entstehen können, wir können und dürfen aber ohne Untersuchung keine Diagnose stellen, dazu müssten Sie einen Arzt aufsuchen. .
Allerdings gibt es natürlich auch einen Schutz vor Krankheitserregern und Umweltsubstanzen, damit diese nicht zur Fruchtblase gelangen. Es sollte aus dem, was Sie berichten, sehr unwahrscheinlich sein, dass ein Schaden entstanden ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.