Avatar

Großer Wunsch nach Zwillingen

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Sexualmedizin | Expertenfrage

14.09.2000 | 03:09 Uhr

Guten Tag ich wende mich an euch weil mir bisher niemand eine Antwort auf diese Frage geben konnte und ich mich nicht traue diese Frage meinem Arzt zu sellen.
Ich wünsche mir schon seid ich denken kann Zwillinge und sehe mich auch in der lage sie großzuziehen habe aber keine Veranlagung zu Zwillingen.
Gibt es dennoch eine möglichkeit meinen
Wunsch wahr werden zu lassen.
Gäbe es eine möglichkeit durch Hormone
mein Ziel zu erreichen?
Es mag dumm klingen aber es ist der große Wunsch den ich habe.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 11:09 Uhr
Antwort

Zwillinge entstehen mit großer Wahrscheinlichkeit immer 2 Generationen nach Zwillingen. Selber Zwilling sein heisst meist, normale Kinder zu zeugen, diese wiederum haben aber große Chance auf eineiigen Nachwuchs, insofern der Opa oder Oma selber eineiig waren. <p>Einfache Erklärung:
Im Zuge der normalen künstlichen Befruchtung passiert nichts anderes, als der normale Befruchtungsvorgang, nur außerhalb des Körpers. <p>Es ist aber schon durchaus möglich, eine gezielte künstliche Befruchtung dahingehend vorzunehmen, das eine Zellteilung stattfindet, alo eineiige Zwillinge entstehen, durch eine gezielte Befruchtung eines Eies mit 2 Spermien. <p>Wer macht das und was kostet das ? <p>Wenden Sie sich am besten an Ihren Frauenarzt und besprechen Sie dieses genauso ausführlich wie hier. <p>Abschließend darf ich Ihnen noch mitteilen, daß ich selbst eineiiger Zwilling bin.

Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 12:09 Uhr
Antwort

Du solltest mal an das wohl der Kinder denken und nicht deine Wünsche in den Vordergrund stellen. Das ist eine sehr schlechte Basis um Kinder mit Liebe und notwendige Freiheit zu erziehen.

Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 14:09 Uhr
Antwort

Vielen dank für deine hilfe ich weiß es
zu schetzen

Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 14:09 Uhr
Antwort

Andererseits gibt es Menschen, die sich ohne Zwillingsgeschwister nicht vollstaendig fuehlen, weil sie anders sind als andere und in der Gesellschaft eine unangenehme Position einnehmen. <p>Mit einer solchen Gruppe befasst sich z.B. die Website <p>http://www.lvh-bw.de/ <p>Lasst uns ausziehen, um die Welt aufzuklaeren!

Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 16:09 Uhr
Antwort

Ich meinte nicht meine Vorrednerin sondern die ursprüngliche Fragenstellerin!!!!!!!!! NAtürlich gehören Zwillinge zusammen , ich bin der letzte der das Abstreitet

Avatar
Beitrag melden
14.09.2000, 23:09 Uhr
Antwort

Wir verstehen uns noch nicht, Christian. Ich meine, dass viele Menschen, die NICHT ZWILLINGE sind, also keine Zwillingsgeschwister haben, sich im Nachhinein mit einem Zwillingsbruder oder einer Zwillingsschwester besser gefuehlt haetten.
Ich glaube, es kommt nur darauf an, wie man die Kinder aufbringt. Wenn man genug Zuneigung geben kann, dann gut. Ist eine Frage der Selbsteinschaetzung. Seit kurzem bin ich mir z.B. nicht mehr sicher, ob ich es verantworten koennte, in der heutigen Welt Kinder zu haben, obwohl ich mein ganzes bisheriges Leben davon ausgegangen war. Unsere Jobs sind heutzutage so anspruchsvoll, gemessen auch in Wochenarbeitszeit, dass fuer Kinder unter Umstaenden wenig Zeit bleibt. Meine Kinder sollten, wenn ueberhaupt, mit Vater aufwachsen, und moeglichst ohne Schule, denn Lehrer stehlen Kindern Ihre Traeume. In Deutschland, mit unserer guten Schulpflicht, waere das schwer moeglich (was mein Argument ueber gestohlenes Selbstbewusstsein verstaerkt :D). <p>...und schon kennst Du mich ein bisschen besser :)

Avatar
Beitrag melden
15.09.2000, 01:09 Uhr
Antwort

Ich hab seine antwort auf meine frage nicht richtig verstanden aber jetzt ist es mir klar das das nicht gehen kann danke Cristian

Avatar
Beitrag melden
15.09.2000, 01:09 Uhr
Antwort

du hast kein recht dir über mich ein urteil zu bilden du kennst mich nicht und kannst daher auch nicht sagen ob ich in der lage bin oder nicht zwillinge großzuziehen.

Avatar
Beitrag melden
15.09.2000, 01:09 Uhr
Antwort

Ich find das du in gewissen dingen recht hast aber ohne schule könnten wir die anvorderungen die uns die gesellschaft auferlegt nicht beweltigen
das die schulbildung hart ist will ich nicht bestreiten aber wie sollen wir es besser machen wir lernen jetzt schon zuwenig

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.