Avatar

Erschütterndes über Erektion gelesen?

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Sexualmedizin | Expertenfrage

13.12.2021 | 04:05 Uhr

Guten Abend.  Ich bin vorhin über einen erschreckenden Artikel gestolpert in dem stand: Wissenschaftlich gesehen braucht ein Mann ab 35 Jahren bis zu 24 Stunden, um nach dem Orgasmus wieder eine Erektion zu bekommen. Ein Mann in den Zwanzigern hingegen nur 24 Minuten und ein Teenager vielleicht 24 Sekunden.

Ich bin jetzt 29 und brauche nach dem ersten mal nicht lange um wieder steif zu werden. Wird sich das etwa wenn ich über 30 so schnell ändern? Also dass ich zurzeit 24 Minuten brauche um wieder zu können und in wenigen Jahren ganze 24 Stunden? Ich dachte so stark unterscheiden sich die 20er und 30er nicht voneinander und dass es erst ab 40 merklicher bergab geht. Muss ich mir jetzt Sorgen machen innerhalb weniger Jahre bald viel seltener zu können?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.12.2021, 08:46 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Foellmi,

wo haben Sie diesen Artikel denn gesehen? 

Tatsächlich stimmt es, dass sich mit zunehmendem Alter die Zeitspanne zwischen den einzelnen Erektionen verlängert. Jedoch ist jeder Mensch anders und Pauschalaussagen sind hier meist fehl am Platz. Da Sie aktuell keine Probleme zu haben scheinen und Ihnen in dieser Richtung bisher nichts aufgefallen ist, halten wir es für sehr unwahrscheinlich, dass sich das in den nächsten Jahren bei Ihnen gravierend ändert.

Solche Umfragen zielen ja nicht nur auf gesunde Menschen ab, sondern hier zählen auch Menschen mit vielerei Vorerkrankungen dazu. Vielleicht haben aber auch manche die Frage missverstanden und geantwortet, wann sie wieder Lust hätten oder daran dächten, eine erneute Erektion zu bekommen. Das ist natürlich ein riesiger Unterschied zum wirklichen "Können".

Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
13.12.2021, 15:52 Uhr
Antwort

Vielen Dank für die umfassende Antwort. Hier habe ich das gelesen:

https://www.cosmopolitan.de/bei-ihm-nachgefragt-wie-lang-muss-er-zwischen-der-ersten-und-zweiten-runde-sex-pausieren-80555.html

Wobei es auf der Seite nicht mal eine Quelle für diese Aussage gab und auf anderen Seiten wiederrum andere Dinge stehen. Es sei also dahingestellt ob das wirklich eine authentische Statistik ist

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.12.2021, 17:07 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Foellmi,

solange der Artikel nicht aus einer Fachzeitschrift stammt oder genaue und nachvollziehbare  Angaben über das Studiendesign angegeben sind, sollten Sie immer skeptisch sein. 

Auch ist in diesem Artikel ja beschrieben, dass diese Zeitspanne jederzeit durch einen aktiven weiblichen Part verkürzt werden kann. Es geht also primär nicht darum, dass der Mann prinzipiell dann erstmal keine Erektion bekommen kann.

Sie müssen sich also keine Sorgen machen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.