Avatar

Entzündung im Mund nach Oralsex

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Sexualmedizin | Expertenfrage

05.11.1999 | 12:11 Uhr

Zunächst vielen Dank, für diese Möglichkeit, dass man peinliche Fragen auch anonym stellen kann! <p>Nach einem Oralverkehr vor ca 4 Wochen hat meine Frau Veränderungen an der Wangenschleimhaut, die nicht weggehen, auch nicht nach einer Behandlung mit Moronal und Herviros. Es sind schmerzhafte rote und weisse Flächen nebeneinander, jetzt auch weisse kleine Einbuchtung an der Zunge.
Ich selbst habe seit etwa einem halben Jahr Veränderungen im Genitalbereich, die ich wie folgt beschreiben würde: <p>Die Haut am Scrotum und Penis ist teilweise feucht und klebrig, am Eichelkranz leicht glänzend, vorwiegend an Hautfalten!
Nun werden Sie sicher fragen, ob ich Kontakt mit anderen Personen hatte. Das mit Sicherheit nicht, nur ich war zu dieser Zeit einmal mit kurzer Hose in einem Sexkino und habe vielleicht dort einmal die Hose heruntergelassen, sodass mein Hinterteil Kontakt mit allerdings trockenem Kinostuhl hatte, auch habe ich an diesem Tag ein Penis Dildo gekauft, der in Kontakt mit meinen Genitalien kam, allerdings habe ich original verpackt gekauft, kann doch nicht gebraucht gewesen sein.
Liebe Experten, es ist mir bewusst, dass auf diesem Wege eine genaue Diagnose nicht möglich ist, ich hätte aber gerne gewusst,wie Sie darüber denken! Ich habe mich belesen, eine echte Glechtskrenkheit kann das doch nicht sein oder?.
Dazu muss ich sagen, dass ich schon immer Problemme mit Prostata und Harnröhre hatte.
Vielen Herzlichen Dank für Ihre Antwort. <p>Richard90 ist auch gefragt! <p>Wir sind beide 62

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
05.11.1999, 07:11 Uhr
Antwort

Ferndiagnosen sind leider weder möglich noch gestattet. Ich empfehle dringend einen Hautarzt aufzusuchen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr.Partilla

Avatar
Beitrag melden
05.11.1999, 09:11 Uhr
Antwort

Hallo Ihr Beiden ! <p>Das finde ich nett, daß Ihr speziell nach meiner Meinung fragt. Dieses Board ist ein Expertenboard, wobei auch der Austausch von Erfahrungen gestattet ist. Eure Frage zielt aber in die ganz bestimmte Richtung einer medizinischen Diagnose und Therapieberatung, was den Experten hier im Board vorbehalten ist. <p>Ich würde dem Rat von Prof. Hartmann Folge leisten und zum Hautarzt gehen. <p>Laß einen Abstrich bei Dir machen und NIMM DEINE FRAU MIT ! Dann kann der Doc auch gleich einen Abstrich der Mundschleimhaut machen um sicher zu gehen, daß beide Krankheitsbilder auf die gleiche Ursache zurückzuführen sind. <p>Schönes Wochenende ! <p>Richard

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.