Avatar

Starker Kopfschmerz rechte Kopfhälfte

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Schlaganfall | Expertenfrage

30.03.2006 | 04:47 Uhr

Sehr geehrter Herr Frommelt,
vor ca. 2 Wochen fühlte ich mich abends plötzlich sehr schwach, legte mich hin und bekam einen sehr heftigen, drückenden Kopfschmerz auf der rechten vorderen Kopfseite. Ich konnte weder Fernsehgeräusche noch Licht ertragen und das Sprechen viel mir schwer. Nach ca. 1 Std. fühlte ich mich etwas besser, der Kopfschmerz hatte nachgelassen. Bis dato hatte ich nie Probleme mit Kopfschmerzen gehabt. In den Tagen danach fühlte ich mich sehr schwach und hatte teilweise Kreislaufprobleme (Unsicherheit beim Gehen. Letzte Woche kam ich nach Hause und fühlte mich wieder extrem schwach, ich war kreidebleich und legte mich hin. Dann wurde mir so kalt, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu zittern. Ich schlief ein und dann ging es etwas besser. Am Dienstag dann kam ich abends von einem Konzert und fühlte mich plötzlich wieder extrem unwohl: Keine Gesichtsfarbe mehr, stark erweiterte Pupillen, ca. 1-2 Std. dauernder Kälteanfall. Mein Arzt findet dafür keine Erklärung, ich habe auch das Gefühl, dass er mich nicht richtig ernst nimmt (Wetterfühligkeit). Langsam bekomme ich Angst, da diese Symptome evtl. auf ein Schlaganfallrisiko hindeuten?
Ich bin 35 Jahre alt, war bis vor 2 Wochen starke Raucherin, Cholesterinwert 249, Blutdruck ca. 134:84, EKG war unauffällig. Ich hätte gerne Ihre Meinung gewusst, soll ich mich von meinem Hausarzt zum Neurologen überweisen lassen?
Vielen Dank und Gruss.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
30.03.2006, 05:20 Uhr
Antwort

Sehr geehrte Petra,
auch wenn sich hinter den Kopfschmerzen eine harmlose Überlastung verbergen sollte, sollte man die Störungen doch ernst nehmen. Gehen Sie bitte bald möglichst zu einem Neurologen und bestehen Sie darauf, dass Sie nicht auf die Warteliste kommen. Eine Bildgebung des Gehirns ist, soweit ich das sehen kann, erforderlich (CT oder MR). Sollten Sie noch einmal vernichtungsartige Kopfschmerzen erleben, lassen Sie sich ohne zu zögern in eine neurologische Klinik bringen.

Mit besten Grüßen
Dr. Peter Frommelt
Asklepios Klinik Schaufling

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.