Avatar

Schläfrig und extrem müde nach Schlaganfall

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Schlaganfall | Expertenfrage

03.06.2020 | 10:43 Uhr

Hallo,

meine Mutter hatte mit 73 Jahren mehrere versteckte, wohl schwere Schlaganfäle im Stammhirn. Diagnostiziert am 25.5., vorher bereits Krankenhausaufenthalte wg. Bluthochdruck und Schwindel. Dann gabe von Blutdrucksenkeren und Umstellung der Psychoparmaka (aufgrund Schizophrenie/ seit 20 Jahren keine gesundheitlichen oder psychischen Probleme durch Gabe von Psychopharmaka). CT und MRT wurden gemacht, nachdem zum Schwindel dann Gehstörungen hinzukamen. Da wurde den mehrere versteckte Schlaganfälle gefunden. Die Ursache wurde bisher nicht gefunden. Da sie sehr schläfrig und müde ist, kann sie keine Therapie (Schlucken, Ergo, Logopädie) wahrnehmen. Was kann die Ursache dafür sein? Und wie könnte man dieser Müdigkeit entgegensteuern, damit sie therapiefähig wird? Zur Zeit Ernährung über Infusion, da das Schlucken schwierig ist.

Danke für Ihre Antwort!

Beste Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
03.06.2020, 16:58 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir können und dürfen leider ohne Untersuchung leider keine genauere Aussage treffen, es bestehen aber natürlich mehrere Ursachen.
Zum einen könnte es sein, dass die Schlaganfälle die Ursache sind. Das beschädigte Gehirn benötigt dabei viel Energie und Ressourcen, um die ausgefallenen Funktionen wieder zu kompensieren so gut wie möglich.
Auf der anderen Seite kann es sich theoretisch auch um eine Langzeitnebenwirkung der Medikamente handeln, es ist aber auch im Gegenteil möglich, dass es sich um einen Schub der Schizophrenie handelt.
Letztlich können wir keine Therapieempfehlung geben, dazu sind die behandelnden Ärzte fähig. Es ist aber möglicherweise nur die Möglichkeit, abzuwarten. Abhängig davon, ob es sich um einen Teil der Schizophrenie handelt oder nicht, kommt es darauf an, ob Sie Ihre Mutte jetzt gerade eher schonen oder fördern sollten.
Leider können wir hier keine klaren Empfehlungen geben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
05.06.2020, 19:55 Uhr
Kommentar

Vielen Dank!

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
05.06.2020, 21:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Sehr gerne, dafür sind wir ja da! Sie können sich bei weiteren Fragen natürlich gerne wieder an uns wenden!

- Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.