Avatar

Handkrampf?

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Schlaganfall | Expertenfrage

10.05.2006 | 03:30 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr Frommelt,
ich habe seit ca 2 Wochen folg. Problem:
In der linken Hand Unterseite aussen in Verlängerung des kleinen Fingers verkrampft sich ein Muskel (nur sehr schwierig zu sehen). Es tritt auf bei Bewegung. Dabei zieht sich Muskel für einige Sek zusammen und entspannt dann und zuckt 2 - 3 Mal nach.
Was kann das sein? Ist das ein Krampf, eine Faszikulation oder ist vielleicht ein Nerv eingeklemmt.
Es ist nicht unbedingt störend. Muss man da was machen?
Dankeschön

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

10
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
12.05.2006, 10:00 Uhr
Antwort

HAllo Herr Dr Frommelt,
haben Sie meinen Beitrag übersehen?

Avatar
Beitrag melden
12.05.2006, 11:47 Uhr
Antwort

Grüß Gott Felix,
wir sehen solche Krämpfe manchmal dann, wenn bestimmte Muskelgruppen überfordert sind, z.B. gelegentlich bei Musikern. Mein Rat, dass Sie ein bisschen prüfen, ob diese Verkrampfungen bei bestimmter Haltung auftreten, vielleicht können Sie bei dem Schreiben auf einer Tastatur den Unterarm abstützen, also ein bisschen ausprobieren, ob Sie den Arm in eine entspannte Position bringen können. Natürlich, wenn das Zucken und die Verkrampfungen bleiben, suchen Sie einen neurologischen Fachkollegen auf.

Mit besten Grüßen
Dr. Peter Frommelt

Avatar
Beitrag melden
12.05.2006, 11:53 Uhr
Antwort

Vielen Dank Herr Dr Frommelt,
also ausprobieren. Die Stelle ist ja auch nicht gross und stört nicht weiter. Werde versuchen was hilft und wenn es sich nicht ausbreitet ist es la nicht so schlimm ( Denke ich zumindest)
Einen Termin beim Neurologen ist ja nicht so leicht zu bekommen.

Schönes Wochenende

Avatar
Beitrag melden
17.05.2006, 11:00 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr Frommelt,
nur als Ergänzung: ich war heute wegen einer Allergie beim Hausarzt. Der meinte diese Verkrampfung ist evtl erhöhter Muskeltonus oder ein Schreib bzw Muskelkrampf.
Er hat mir auch empfohlen zu einem Neurologen zu gehen.
Habe nun Termin in 6 Wochen.
Können diese Vermutungen richtig sein?
Besser gesagt gibt es was ich solange unternehmen kann?

Avatar
Beitrag melden
19.05.2006, 10:55 Uhr
Antwort

Grüß Gott Felix,
versuchen Sie einfach, Haltungen in der Hand herauszufinden, in der sich die Muskeln entspannen können. Diese Verkrampfungen sind in der Regel lästig, aber nicht bedrohlich und Grund zur Sorge. Vielleicht gibt es auch einen lieben Menschen, der Ihre Hand ganz liebevoll massiert.

Mit besten Grüßen
Dr. Peter Frommelt

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.