Avatar

Halsschlagader durch Tritt eines Kleinkindes verletzt?

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Schlaganfall | Expertenfrage

11.10.2020 | 10:50 Uhr

Hallo,

 

meine Tochter hat mich heute Nacht im Schlaf getreten und dabei meinen Hals im forderen Bereich getroffen. Ich bin davon aufgewacht, hatte aber keine Schmerzen. Nun frage ich mich, ob durch diesen Tritt eine Halsschlagader verletzt sein könnte? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.10.2020, 12:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ginny,

Da Sie anscheinend keinerlei Beschwerden, weder Schmerzen, noch Schwellungen, noch Blutergüsse durch die Tritte davon getragen haben, ist es eher unwahrscheinlich, dass etwas verletzt wurde, vor allem nicht die Halsschlagader.

Sollten Sie dennoch Beschwerden bekommen, raten wir Ihnen zur Vorstellung bei Ihrem Hausarzt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen  - Ihr Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.