Avatar

Wieso Muskelverspannung durch Fahrradfahren.

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Rückenschmerzen | Expertenfrage

12.06.2019 | 12:16 Uhr

Guten Tag, 

Ich habe immer einen Tag nach dem Fahrrad fahren starke Schmerzen im LWS Bereich ausstrahlend Richtung Hüfte. Mein Hausarzt hat eine Muskelverhärtung Diagnostiziert. Natürlich fahre ich auch weiterhin Fahrrad weil ich seit vielen Jahren endlich wieder fahre und es mir sehr viel Spaß macht. Jetzt die eigentliche Frage 

Wie kann ich Fahrrad fahren ohne danach schmerzen zu bekommen bzw wird der Schmerz irgendwann von alleine gehen wenn ich wieder fitter bin? 

Einen Bandscheibenvorfall im LWS Bereich habe ich auch. 

Mfg Heinrich 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Stehn
Beitrag melden
18.06.2019, 17:06 Uhr
Antwort von Experte-Stehn

Sehr geehrte/-er Finstan,

möglicherweise kommen Ihre Beschwerden in Rücken und Hüfte von der Belastung Ihrer geschädigten Bandscheibe. Bei der Sitzhaltung auf dem Fahrrad und gleichzeitiger Lastübertragung von den Beinen auf die LWS beim Kurbeln kann die geschädigte Bandscheibe etwas mehr auf den Nerv drücken, der aus der LWS in das Bein zieht. Dies spüren Sie möglicherweise auch erst 1 Tag NACH dem Radfahren.

Machen Sie also bitte regelmäßig Pausen beim Radfahren, steigen dabei ab und machen ein paar einfache Dehnübungen. Belasten Sie die Beine beim Radfahren nicht zu stark, damit die geschädigte Bandscheibe nicht noch mehr gedrückt wird.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung

Ihr Dr. med. Frank Stehn

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.