Avatar

Lymphknotenschwellung n a c h Rauchstopp

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Raucherentwöhnung | Expertenfrage

21.06.2019 | 18:16 Uhr

Guten Tag,

mein Lebensgefährte hat nach 30 Jahre geraucht und vor 5 Wochen das Rauchen aufgegeben.

Mache mir aber große Sorgen, dass ich seit 2 Tagen eine Schwellung seitlich an seinem Hals entdeckt habe. Einseitig, nur rechts. Er hat keine Infektion und fühlt sich auch sonst wohl. 

Kann es sein, dass man gerade d u r c h  den Rauchstopp und die beginnende Entgiftung geschwollene Lymphknoten bekommt?

Finde es ziemlich verrückt, dass das ausgerechnet 5 Wochen nach seinem Rauchstopp auftritt.

Mache mir Sorgen, dass es was bösartiges ist.

Viele Grüße,

Trudi

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
23.06.2019, 16:14 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Trudi,

uns ist kein kausaler Zusammenhang zwischen dem Rauchenaufhören und geschwollenen Lymphknoten bekannt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich aber unbedingt an einen Arzt wenden. Ein geschwollener Lymphknoten ohne erkennbare Ursache, sollte untersucht werden. Wir können aber aus der Ferne natürlich auch nicht sagen, ob es sich um einen Lymphknoten handelt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
05.07.2019, 17:57 Uhr
Kommentar

Hallo, danke für Ihre Antwort. Mittlerweile hatte mein Lebensgefährte einen Termin beim HNO, auch mit MRT. Es soll augenscheinlich eine gutartige Zyste an den Stimmbändern sein sowie eine Stimmbandreizung, daher die Lymphknotenschwellung. Die Zyste soll entfernt werden, in 2 Wochen ist der Termin. 

Grüße, Trudi

Beitrag melden
08.07.2019, 10:41 Uhr
Kommentar

Hallo Trudi,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Wir wünschen Ihrem Lebensgefährten alles Gute für den Eingriff und danach schnelle Besserung der Beschwerden.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.07.2019, 19:21 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Trudi,

das sind sicherlich gute Neuigkeiten, da dies wahrscheinlich gut behandelt werden kann.
Ihnen weiterhin alles Gute!

Bei weiteren Fragen sind wir natürlich gerne wieder für Sie da - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.