Avatar

Steifer Penis nach OP

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Prostatakrebs | Expertenfrage

05.12.2004 | 01:59 Uhr

Sehr geerte Experten,

hatte vor ca. 2 Jahren eine totale OP der Prostata, mit anschließender Bestrahlung. Nun war mein Penis vor 8 Wochen des Nachts zu meiner Überraschung sehr steif, so dass ich erwachte. Diese Steife hielt auch sehr lange an, so dass ich onanieren konnte und einen Orgasmus erlebte. Dies war das einzige Mal, dass er nach der OP so steif war.
Frage: Wie ist dies zu erklären, können die durchtrennten Nerven wieder zusammenwachsen? Ich war sehr glücklich darüber, leider hatte ich dieses Erlebnis seither nicht mehr, zumindest wachte ich deshalb nicht auf. Auch zu einem anderen Zeitpunkt war mein Penis nicht derart steif als dieses eine Mal.

Vielen Dank

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
07.12.2004, 01:37 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Sepp,
vielen Dank für die Anfrage.
Wiederholte nächtliche Erektionen, meistens ohne Erwachen, sind normal und korrelieren mit der gewollten Erektionenfähigkeit.
Nach einer radikalen Prostatektomie (v.a. nach Nerverhaltung) beobachtet man eine Verbesserung der Errektionsfähigkeit im Laufe der Zeit. Ich hoffe für Sie, dass sich die Situation weiter verbessert. Wichtig ist ein kontinuierliches Training (orale Medikation, Pumpe, Injetionen in den Schwellkörper).
Alles Gute.
Michael Lein

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.