Avatar

PSA Wert

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Prostatakrebs | Expertenfrage

05.01.2017 | 18:07 Uhr

Hallo nun zu meiner Geschichte

Hatte eine Blasenentzuendung mit leicht vergrößerter Prostata.

Prostata wurde abgetastet.

 Urologe sagte bis auf leicht vergrößert. Ok. hatte starken harndrang. Bekam ein Antibiotikum. War dann sofort  ok. Dann wieder Brennen und starken Harndrang.

Trank dann  jeden Tag 3 Liter Zinnkrauttee. War dann sofort wieder ok.

Streifentest Urologe keine Bakterien nach einer Woche. Wiegesagt abtasten  ok.

Dann kam der PSA Wert ist von 2 auf fünf angestiegen.

Arzt meinte aufgrund der Entzündung. Muß in drei Monaten wieder hin neuer PSA Test.

Was sagen sie dazu.

Danke im vorraus.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.01.2017, 13:54 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo pneumatik, 

der PSA-Wert ist eine sehr schwer zu interpretierender Wert und kann ohne bekannt Erkrankung, nicht als statischer Wert ohne weiteres gesehen werden, viel mehr ist die Dynamik zu beobachten. Auch macht ein unauffälliger Tastbefund eine maligne Erkrankung unwahrscheinlich. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.