Avatar

Prostataverkalkung

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Prostatabeschwerden | Expertenfrage an Lifeline Gesundheitsteam

20.02.2013 | 23:58 Uhr

Guten Tag,

Bin 30 Jahre alt und es wurde bei einer Ultraschaluntersuchung der Blase wurden mehrere kleine Verkalkungen in er Prostata entdeckt. Ich habe keinerlei beschwerden und kann mich auch in Vergagenheit an keinerlei beschwerden erinnern. Es wurde auch vor ca.3 Jahren mit einer Prostatasonografie diese Verkalkung gesehen. Damals wurde sie untersucht weil ich Blut im Urin hatte was dann aber eine Nierenstein war. Aber wie gesagt war damals schon eine erhebliche verklakung zu sehen, Ich bin erst 30 jahre alt und mach mir sorgen. Meine Prostata ha ja noch einige Jahre zu arbeiten, muss ich mir sorgen für die Zukunft machen. Achso die Prostata ist normalgross und die Blutwerte sind auch nicht auffällig.

Was raten Sie mir? Kommt das öfters vor?

Gruss Steven

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

17
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
25.02.2013, 17:11 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Steven, unser System hat Sie als Frau registriert?!? Das hat uns etwas verwirrt. Sie können das in den Benutzerdaten ändern...

Zur Frage:

kleine Verkalkungen der Prostata sind normal. Soweit keine häufigen Infekte entstehen ist dies auch nicht dramatisch. Sie können aber weder medikamentös noch operativ entfernt werden. Bei häufigen Infekten wird die Prostata allerdings entfernt (TUR-P).

Diese OP führt aber weder zur Impotenz noch zur Inkontinenz.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat