Avatar

Prostataentzündung nach Blasenentzündung

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Prostatabeschwerden | Expertenfrage

27.04.2020 | 22:45 Uhr

Liebes Lifeline Team,

ich habe mir bei meiner Freundin (vermutlich beim Vorspiel) eine Blasenentzündung geholt. Diese hat sich dan auf die Prostata ausgeweitet. Als Ursache wurde das Bakterium E.Coli nachgewiesen. Da es sich ja hierbei um ein Darmbakterium handelt, habe ich jetzt immer bedenken wenn ich mit meinem Intimbereich dem Gesäß meiner Freundin nahe komme. Kann ich , wenn ich mit meiner freundin im Bett Löffelchen liege und wir beide tragen Unterwäsche erneut eine Blasenentzündung und Prostatentzündung bekommen oder ist dies sehr sehr unwahrscheinlich? Ich habe gelesen, dass man sich gegen eine Blasenentzündung "impfen" lassen kann. Kann man das als Mann auch um einer Prostataentzündung verursacht durch E.Coli vorzubeugen?

Vielen Dank im Voraus und Viele Grüße

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.04.2020, 14:52 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

es ist unwahrscheinlich, dass Keime durch Unterwäsche übertragen werden. Bakterien bewegen sich eher nicht von sich aus. Auf Hygiene sollte aber natürlich geachtet werden.
Die Wirkung der Imfpung ist umstritten. Sie können es natürlich versuchen, eine Empfehlung hierzu wird Ihnen aber wohl eher kein Arzt geben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.