Avatar

Wirkdauer

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Neurologie | Expertenfrage

02.10.2022 | 07:44 Uhr

Liebes Team, 

ich bekomme gegen meine Angststörung mit Panikattacken neu Escitalopram. Es wurde seit nun 10 Tagen ganz langsam eingeschlichen , um Nebenwirkungen gering zu halten. Ich bin gerade bei 7,5mg. 
Miir gehts ziemlich schlecht mit viel Schwindel , Übelkeit und Panik . Ich weiss selbst nicht , ob es Nebenwirkung ist oder der psychosomatische Grund eigentlichen Erkrankung . denken Sie, es ist noch gut Wirkung zu erwarten bei längerer 10mg Einnahme, mit Geduld dranbleiben oder sollte es schon deutlich besser sein? 
ich bin so unsicher , lieben Dank !

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
04.10.2022, 21:52 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

bei Unsicherheiten bzgl. der Therapie und Nebenwirkungen sollten Sie sich immer an Ihren behandelnden Arzt wenden. Dieser kann am besten einschätzen, ob Ihre Symptome durch die Medikation oder die Grunderkrankung verursacht werden. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.