Avatar

Ergebnisse einer Kerspintomographie des Schädels

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Neurologie | Expertenfrage

17.08.2001 | 10:08 Uhr

Guten Abend, ich hatte eine Kernspintomographie des Schädels gemacht.Und da wurde festgestellt das ich eine Schleimhautschwellung im Bereich der Ethmoidalzellen sowie im Bereich des rechten Sinus sphen habe.Und es wurde noch festgestellt,dass ich eine leichte Schleimhautalterationen auch im Bereich der Sinus max habe sowie Vermehrte Flüssigkeitsansammlung im linken Mastoid.Können Sie mir sagen was das alles genau bedeutet und ob schlimm ist? Danke

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
19.08.2001, 03:08 Uhr
Antwort

Hallo, das ist nichts Schlimmes. Es kann mit einer leicht akuten oder chronischen Entzündung in diesen Bereichen zum Beispiel bei einem Sinusitis zu tun haben. Bei Beschwerden wie Schmerzen oder Fieber wurde ich ein Hals-Nasen-Ohren Arzt aufsuchen. MFG. Dr.Mohammadi

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat