Avatar

Elektrosmog Radiowecker

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Neurologie | Expertenfrage

19.01.2023 | 09:45 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe im Internet gelesen, dass Radiowecker starke niederfrequente elektromagnetische Felder erzeugen und dadurch evtl. neurologische Langzeitfolgen hervorrufen können. Auf der Seite des Bundesamts für Strahlenschutz steht, dass dies insbesondere der Fall ist, wenn der Radiowecker keine 30 cm Abstand zum Kopf hat. Nun ist es so, dass ich seit ca. 15 Jahren einen Radiowecker direkt am Kopfteil des Bettes stehen hab, also mit 0 cm Abstand. Muss ich mir nun Gedanken um Gehirntumoren oder Demenzen machen, die möglicherweise durch die Exposition gegenüber magnetischen Feldern entstehen können?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Gast

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
23.01.2023, 20:47 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ob es tatsächlich gesundheitliche Folgen haben kann und welche diese sein können, ist bisher nicht abschließend geklärt. Sehr häufige und starke Folgen wären bei der hohen Verbreitung von Radioweckern wahrscheinlich schon aufgefallen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen dennoch weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.