Avatar

Dosierung Quetiapin und Opipramol

Kategorie: Neurologie » Expertenrat Neurologie | Expertenfrage

11.07.2021 | 13:42 Uhr

Wie hoch darf die maximale Dosierung von Quetiapin sein bei der zusätzlichen Anwendung von Opipramol, um keinen möglichen Krampfanfall zu erleiden?
Derzeit nehme ich 200mg Quetiapin abends plus Opipramol 50mg früh & 50mg abends ein.
Grund meiner Frage: Ich bemerke, dass ich die Dosierung von Quetiapin erhöhen muss, um mich stabil zu fühlen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.07.2021, 13:46 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo juergen16,

leider ist es uns via Internetforum ohne ausführliche Anamnese und genaue körperliche Untersuchung nicht gestattet eine Diagnose zu stellen oder einen Therapievorschlag zu unterbreiten, in Deutschland wäre dies zudem illegal.

Wir raten Ihnen dringend, sich vor einer Anpassung der Medikation bei Ihrem Arzt vorzustellen und diese Anpassung nicht eigenmächtig vorzunehmen. Beschreiben Sie Ihre Beschwerden und Symptome, dann wird Ihr Arzt mit Ihnen die richtige Therapie festlegen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat