verklebter Ischiasnerv

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Naturheilverfahren | Expertenfrage

11.07.2002 | 05:07 Uhr

Eine Bekannte hat starke Schmerzen aufgrund eines verklebten <a href="http://www.lifeline.de/symptome/ischiasschmerzen-ischialgie-id46700.html">Ischiasnerves</a>. Akupunktur hilft nur gegen die Schmerzen und nur für kurze Zeit. Kennen Sie Behandlungsmöglichkeiten, die ev. auch den verklebten Nerv wieder entkleben? Es können gerne auch Behandlungsmöglichkeiten sein, die von der Krankenkasse zunächst nicht bezahlt werden.


27.01.2015 16:19 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3
Bisherige Antworten
Beitrag melden
15.07.2002, 08:07 Uhr
Antwort

Guten Tag, was verstehen Sie unter einem verklebten Ischiasnerv ? Könnten Sie dies bitte etwas genauer darstellen? Handelt es sich lediglich um eine entzündliche Reaktion infolge einer Verspannung, dann kann eine Behandlung mit Krankengymnastik - täglich durchgeführt - in Verbindung mit einer Injektionstherapie ( z.B. mit Meaverin und Traumeel entlang der Wirbelsäule ) sehr gute Erfolge haben.Bei weitergehenden Symptomen wie Kribbeln und Lähmungen muß die Schulmedizin eingreifen, eventuell sogar mit operativen Maßnahmen. Mit freundlichem Gruß Dr. Claudia Widmann

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.