Fasten - Suppen, Smoothies, Säfte , Detox,

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Naturheilverfahren | Expertenfrage

30.01.2019 | 09:22 Uhr

Hallo liebes Ärzteteam

 

Ich hoffe ich bin in der richtigen Kategorie :-).

Bei mir geht es um das Thema (Heil-) Fasten angelehnt an Buchinger. 

Ich habe dazu einige Fragen.

Ich interessiere mich dafür und glaube, dass es mit der Zufuhr von Nährstoffen und Kalorien mich ganz gut machbar ist. Es soll dazu dienen, dem Körper paPaus zu gönnen, zu entschuldigen, das Essen wieder wertzuschätzen. Es soll zudem zur Entgiftung und Reinigung dienen. 

Viele Bekannte haben gute Erfahrungen damit gemacht und es zu Hause durchgeführt. 

Was würden Sie von folgendem Plan halten: 

 

-Getränke sind Wasser, Tee, Kaffee, Zitronenwasser

 

- “ nahrungsmäßig" Fruchtsäfte, Gemüsebrühe, Gemüse- Smoothies

 

- Supplementiert wird mit Pro- und Präbiotikta, tElektrolyten+ Basenpulver

 

- regelmäßig soll abgeführt werden.  (Magrocol) 

 

- leichtes Krafttraining und leichte Ausdauer

 

- es dauert 6 Tage und dann mache folgt ein Refeed.

- Dann nochmal eine Woche. 

 

 

 

Nun meine Fragen

 

1.) Kann man das so machen? Viele Personen machen das ja. 

 

2) Wie viel Gemüsebrühe und Saft darf ich trinken, wenn ich Hunger habe? Buchinger ist sehr wenig.

3) eine Freundin von mir berichtet von starkem Durst. Ist das normal?

 

4) Führt das Abführmittel (Macrogol) auch die Elektrolyte ab?

 

5) ist es sinnvoll, bei längerem Fasten an einem Tag in der Woche eine Art "Refeed" zu machen, an dem man wieder Nahrung zuführt?

 

6) ein Bekannter meinte, er habe nur noch Stuhl wie Wasser. Ist das gesund?

 

Vielen lieben Dank für die Antworten!!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.02.2019, 19:08 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Flora_H,

Vorneweg gesagt müssen wir anbringen, dass es dazu kaum Studien gibt. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass eine „Entgiftung“ oder „Reinigung“ einen medizinischen Nutzen hatte. Wenn sie sich im Anschluss jedoch besser fühlen, sollte man ihn natürlich nicht im Weg stehen!
Wir empfehlen Ihnen aber auf jeden Fall, auf ihren Körper zu hören. Nachdem einige Menschen  einem ähnlichen Ernährungsplan folgen, ist dieser sozusagen erprobt. Dennoch gilt: Bei Unwohlsein oder Schwindelgefühl sollten Sie am Körper auf jeden Fall wieder normale Nahrung zukommen lassen.
Eine Gegenfrage unserer Seite: Um was handelt es sich genau bei Basenpulver? Die Einnahme von Naht von beispielsweise ist nicht ratsam! Ein übermäßiges Abführen sollte auch nicht notwendig sein. Durch die Einnahme von Macrogol können tatsächlich auch Elektrolyte aus dem Körper gezogen werden.
Wie viel Gemüsebrühe und Saft getrunken werden darf, kann man in diesem Zusammenhang nicht sagen. Normalerweise wäre sinnvoll, dass sie sich nicht mehr durstig und gesättigt fühlen. Ein Durstgefühl permanent aufzuhalten ist ebenfalls nicht sinnvoll. Der Körper wir Ihnen bewusst mitteilen, dass sie Flüssigkeit zu sich nehmen sollten, diese dient auch dazu, dass Blut zu entgiften über die Nieren.
längeres Fasten kann durchaus gesund sein, es kommt darauf an, wie Nahrung dennoch zu sich genommen wird. Verschiedene Diäten befürworten ein Refeed stark. Insofern kann dies sinnvoll sein.
Permanent Stuhl wie Wasser zu haben ist nicht gesund. Stuhl dient dem Körper auch zum aktiven Ausscheiden von giftigen Substanzen über die Leber. Scheidet der Körper es Stuhl nur Wasser aus, so zieht er ebenfalls viele Elektrolyte ab.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
23.02.2019, 16:42 Uhr
Antwort

Liebes Team,

 

Vielen Dank für die Antwort. Bei Basenpulver handelt es sich um ein Pulver aus Elektrolyten ( Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink, Mangan, Kupfer, Selen, Molybdän, Chrom.) 

https://www.dm.de/das-gesunde-plus-basen-pulver-p4010355446978.html

Zudem enthält Macrogol zugesetzte Elektrolyte

https://www.dm.de/das-gesunde-plus-schonendes-abfuehrmittel-p4010355826756.html

 

Was genau ist denn der Unterschied von Macrogol zu Rizinusöl? 

Kann man mit dieser Methode auch noch Muskeln aufbauen/ erhalten? 

 

Besten Dank und beste Grüße! 

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.03.2019, 10:53 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Flora_H,

Marcogol enthält Quellstoffe, die der Körper nicht aufnehmen kann, sodass Wasser im Darm gebunden wird und es zu einem weicheren Stuhl führt. Rizinussöl interagiert mit der Darmwand, und führt ebenfalls zu vermehrtem Wasser im Darm. Bei beiden Methoden ist jedoch immer auch mit einem Verlust von Elektrolyten zu rechnen, welche durchaus gefährlich sein kann. Während einer verminderten Kalorienaufnahme ist es in der Regel schwierig, Muskeln aufzubauen, bei übermäßigen Training kommt es hier eher zu einem Abbau der Muskeln. Generell gibt es Daten, dass gelegentliches Fasten gesundheitsfördernd ist. Hier ist jedoch am ehesten die Rede von Kalorienrestriktion. Zu beachten ist hier unbedingt, dass der Körper trotzdem mit allem notwendigen versorgt wird. Eine Mangelernährung vor allem hinsichtlich Vitaminen und Spurenelementen, ist es sehr kritisch zu betrachten. Abführende Maßnahmen sind hier nicht zu empfehlen, da dies massiv in das Gleichgewicht des Körpers eingreifen kann.

Wir hoffen, wir konnten den weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
02.03.2019, 08:09 Uhr
Antwort

Guten Morgen,

 

Besten Dank für die antwort!!

 

Ein schönes Wochenende!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.