Avatar

Onycholyse durch Nagelpilz oder Nagelpilzbehandlung?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Nagelpilz | Expertenfrage

29.11.2022 | 00:00 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Mainusch,

seit ca. 3 Jahren habe ich (62 Jahre, männlich) Probleme mit meinen Zehennägeln. Der große Zehennagel am linken Fuss verfärbte sich leicht gelb-bräunlich. Am rechten Fuss bildete sich in der Mitte des großen Zehnnagels ein gelb-bräunlicher Streifen unter dem Nagel, der 3. und 4 Zehennagel verfärbten sich gelbbräunlich. Daraufhin war ich bei einem Hautarzt. Der meinte, dass die Ursache der Veränderungen meiner Zehennägel Fuss- und Nagelpilz wäre. Ich solle mir entsprechende Mittel in der Apotheke besorgen und selber behandeln. Daraufhin behandelte ich zunächst mit Canesten (Harnstoffsalbe + Bifonazolsalbe). Etwa 60 – 70 % der großen Fussnägel lösten sich ab. Später behandelte ich die nachwachsenden Nägel täglich mit Ciclopoli. Leider wuchsen die Nägel nicht sauber nach. Es bildeten sich weiße Flecken, die ich dann jeweils mit einer Feile entfernte. Es wurde nicht besser und ich ging dann verzweifelt zu einem anderen Hautarzt. Hier wurde eine Nagelprobe genommen. Das Ergebnis war negativ. Möglicherweise war die Probenahme nicht ausreichend. Es war nur an 2 oder 3 Stellen etwas geschabt worden. Der Hautarzt meinte dann, dass es kein Nagelpilz ist, sondern das Nagelbett durch die Behandlung mit Canesten und Ciclopoli geschädigt sei. Möglicherweise seien die Nägel vorher schon durch meinen Laufsport (2 – 3 wöchentlich 12 km) geschädigt gewesen. Nach einem Jahr sind die Nägel jetzt heraus gewachsen, jedoch nur die ersten ca. 20 % der Nägel sind jeweils mit den Nagelbetten verwachsen (Onycholyse). Auch sind die geschädigten Nägel gelbbräunlich verfärbt. Kann das Nagelbett tatsächlich durch die 2-jährige Behandlung mit Canesten und Ciclopoli geschädigt worden sein? Kann ich die Hoffnung haben, dass die Nagelplatten jemals wieder am Nagelbett festwachsen? Ist es möglicherweise doch ein Nagelpilz, sodass nach dessen Behandlung die Nägel dann wieder normal wachsen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Experte-Mainusch
Beitrag melden
29.11.2022, 21:47 Uhr
Antwort von Experte-Mainusch

Sehr geehrter Anfragender,

herzlichen Dank für diese sehr genaue Anfrage. Ihre Schilderungen treffen die Wirklichkeit sehr genau. Die Anfangsbehandlung war wohl korrekt. Möglicherweise aber nicht ausreichend. Die zweite Hautarzt hat aber völligen Quatsch erzählt, Das Nagelbett kann nicht unter einer Ciclopyroxbehandlung geschädigt werden. Ihre Vermutung der nicht richten Materielentnahme zur Pilzdiagnostik ist nachvollziehbar und wahrscheinlich. Ich denke mit einer erneuten korrekten Diagnostik auch mit einer Gewebeprobe (Nagelstanzbiopsie) mit histologischem Befund kann man genaueres Feststellen und dann, begleitet durch Ihre Verlaufsbeschreibung eine orale Therapie einleiten. Ich bin der Meinung, dass es dann auch zu einem korrektem Nachwachsen des Nagels kommt. Diese Aussagen sind aber, da ich den klinischen Befund nicht in Augenschein genommen habe ohne Gewähr.

Ihr

Oliver Mainusch

Avatar
Beitrag melden
03.12.2022, 16:56 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Mainusch,

herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragestellung,

die mir neue Hoffnung gibt! Ich glaubte schon, dass ich

mich mit meinem Nagelproblem abfinden müsste. Ich

werde die Lösung des Problems jetzt wieder in Angriff

nehmen.

Mit den besten Grüßen

 

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.