Avatar

Nageltrauma nach 3 Jahren nur halber Nagel

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Nagelpilz | Expertenfrage

26.08.2014 | 16:01 Uhr

Hallo, ich hatte vor 2-3 Jahren beim Fussball eine blauen Fussnagel abbekommen, jedoch viel der Nagel nie ab, sonder verfärbte sich einseitig. Ich konnte dann auch relativ schnell feststellen, dass der Nagel unter der verfärbten stelle kein Kontakt mehr zum Nagelbett hatte. Der Nagel an sich wächst ganz normal, jedoch bleibt die Verfärbung immer an der gleichen Stelle und es scheint so als ob der Nagel dort auch Dicker ist. Ich kann den Nagel fast bei dieser Stelle komplett abschneiden ohne irgendwelche Probleme zu haben, jedoch hab ich langsam keine Gelduld mehr das dies besser wird, da es schon bestimmt 2-3 Jahre so geht. Zu all meinen Übel hab ich mir vor 6 Wochen ein weiteres Trauma am anderen großen Zeh abgeholt, um nicht das gleiche Schicksal zu haben wie mit dem anderen hab ich steril das Trauma aufgebohrt um den Bluterguss ablaufen zu lassen, das klappt auch jedoch verfärbt auch dieser Nagel sich jetzt fast komplett schwartz aber er scheint sich nicht zu lösen. Muss ich beide Nägel ziehen lassen, oder kann der Fusspfleger weiterhelfen??? Mein Problem ist das ich in Brasilien lebe und dem entsprechend sehr skeptisch gegenüber den Medizinern hier bin.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Mainusch
Beitrag melden
27.08.2014, 12:32 Uhr
Antwort von Experte-Mainusch

Nun ich würde mich freuen, wenn Sie mir ein Bild dieser Veränderung zusenden könnten. Ihre Schilderung ist sehr präzise und spricht für eine traumatische Nagelveränderung und gegen einen Pilz. Das ziehen des Nagels wird Ihnen auf keinen Fall weiter helfen. Sie sollten nur den veränderten ANteil des Nagel abschleifen lassen. Möglicherweise habe Sie dort auch eine bakterielle Veränderung.

Also versuchen wir es mal mit der Übersendung eines Bildes, dafür bitte mit der Redaktion kontakt aufnehmen.

Liebe Grüße y molto obrigado

 

Avatar
Beitrag melden
28.08.2014, 16:57 Uhr
Antwort

 Leider sind selbst kleine Bilder hier zu groß zum einfügen, leider hab  ich noch keine Antwort der Redaktion.

 

Mfg Oliver

Beitrag melden
28.08.2014, 17:09 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Hallo Oliver,

ich habe gerade Ihr Posting gesehen und wundere mich, denn ich hatte Ihnen eigentlich heute Morgen per Mail geantwortet.

Wenn es mit dem einfügen der Bilder so nicht klappt, dann senden Sie mir die Bilder bitte einfach per Mail und ich werde sie an Dr.Mainusch weiterleiten.

Meine E-Mail Adresse lautet: cm@lifeline.de

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

 

Avatar
Beitrag melden
02.09.2014, 15:26 Uhr
Antwort

Hallo,

 

ich hab nun die Bilder letzte Woche versendet, sind diese angekommen???

Mfg Oliver

 

 

 

 

 

 

Experte-Mainusch
Beitrag melden
02.09.2014, 18:52 Uhr
Antwort von Experte-Mainusch

Vielen Dank für Ihre Bilder, diese sind sehr aufschlussreich. Wie sie schon schilderten, handelt es sich um sehr stark (sportlich) belastete Nägel. Ich kann auf den Bildern keine eindeutigen Anmzeichen einer Pilzinfektion erkennen. WQas man jedoch hier schon sagen kann, ist dass die Nägel, wenn sie nicht einer ständigen Traumatisierung (Laufe/Fußball spielen/ oder ander Sportarten in eingem Schuhwerk) wie heil nachwachsen würden. Ich denke in erster Linie sollten sie die Nägel kurz halten damit keine Hebelwirkung und Druckwirkung auf den Nagel durch das Schuhwerk einwirkt. Auch Sollten Sie darauf achten dass die Nagewurzel nicht durch Druck und Knickbewegung geschädigt wird (hier sind ja die Marschhämatome (blaue Felcken unter dem Nagel) aufgetreten).

Gerne mehr bei weitern Fagen

 

Avatar
Beitrag melden
02.09.2014, 21:52 Uhr
Antwort

Anfang des Jahres hab ich bestimmt 3-4 Monate fast gar kein Fußball gespielt aufgrund von Rückenproblemen, jedoch hat sich der linke Zehnagel überhaupt nicht verbessert. Sollte ich denn gerade den linken Nagel der an der linken Seite kein Kontakt mehr zum Nagelbett hat so kurz wie möglich zurückschneiden. Meist mache ich das, weil ich bedenken habe das sich sonst zwischen Nagel und Nagelbett Keime einnisten könnten da dort ja kein Kontakt mehr ist. Oder wäre es besser einmal die Woche zur Fußpflege zu gehen die es hier in Brasilien an jeder Ecke gibt??? Der rechte Nagel wird dann, wenn ich das richtzig verstanden habe aufgrund der Hämatome wohl abfallen, bzw weggeschoben werden weil ein neuer Nagel nachkommt, korrekt??? Vielen Dank schon einmal.

 

Mfg Oliver

Experte-Mainusch
Beitrag melden
03.09.2014, 18:54 Uhr
Antwort von Experte-Mainusch

Lieber Namensvetter,

ein Nagel braucht in der Regel FUSSNAGEL 1 Jahr um nachzuwachsen, also eine Pause von 3-4 Monaten ist da nicht ausreichend. Sonst die Nägel immer kurz halten und Fußpflege kann nie schaden, wenn sie richtig gemacht wird.

Ich bin aber der festen Überzeugung, dass die Nägel wieder vernüftig werden.

 

MfG Oliver

 

Avatar
Beitrag melden
03.09.2014, 19:04 Uhr
Antwort

Super alles klar, Danke.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat